Teamschießen 2016

 

Die St.-Johannes-Schützenbruderschaft Druffel führt 2016 erstmals einen attraktiven Wettbewerb als Team-Schießen durch. Details wie nachfolgend beschrieben:

 

Anmeldungen unter Angabe der vollständigen Details bitte an folgende EMail-Adresse senden: Teamschiessen@schuetzen-druffel.de

 

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung!


 

21.11.2015 | Winterschützenfest

 

Eine rauschende Ballnacht im Landgasthaus Wimmelbücker

 

Das war ein Winterball der Superlative, Brudermeister Klaus Schnieder konnte mehr als 200 Gäste begrüßen, neben unserem Königspaar Ralf und Sylvia Kleibaumhüter mit ihrem Throngefolge und dem Jungschützenkönigspaar Martin Kückmann und Jill Grochtdreis, hatten sich noch weitere Majestäten eingefunden: das amtierende Varenseller Schützenkönigspaar Anna Altehülshorst und Denis Deppe sowie das Jungschützenkönigspaar Janis Gnädig und Eva Marten. Da die ein oder andere Varenseller Throndame aus Druffel kommt, hatten Sie sich überlegt, zu uns zu kommen. Weiterhin waren das Schützenkönigspaar Wesley Hurmann und Jana Pierenkemper von der St. Sebastian Schützenbruderschaft Wiedenbrück zu Gast: Sie sind gute Freunde unserer Jungschützenkönigin. DJ Bernd sorgte für die musikalische Untermalung und so wurde viel getanzt. Unsere beiden Druffeler Tanzgruppen "Chili Dancer" unter der Leitung von Nadine Schulze und "Effect" sorgten mit ihren Tänzen für weitere Programm-Höhepunkte. Um Mitternacht haben dann unsere beiden Schützenköniginnen als Glücksfee fungiert und die Lose gezogen. Den 1. Preis konnte Mario Kohl mit nach Hause nehmen, und sich über 5 Tage im Wohlfühlhotel Schiestl freuen. Anschließend wurde noch viel gefeiert und der Winterball ging erst in den frühen Morgenstunden zu Ende. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an das Team des Landhauses Wimmelbücker aber natürlich auch an alle Gäste, die zum gelingen beigetragen haben.

 

Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in das neue Jahr.


21.11.2015 | Winterschützenfest bei Wimmelbücker

 

Mit dem Winterball klingt das Schützenjahr aus

 

Am Samstag dem 21.11. möchen wir mit einem schwungvollen Winterball gemeinsam mit unseren Königspaaren Ralf und Sylvia Kleibaumhüter und Martin Kückmann und Jill Grochtdreis die Wintersaison einläuten. Einlaß zu unserem Winterschützenfest wird gegen 19.30 Uhr im Landgasthaus Wimmelbücker sein. Gegen 20.30 Uhr startet der Ball mit dem Einzug unserer Königspaare und dem Throngefolge.

 

Alle unsere Mitglieder nebst Begleitung, alle Druffeler Bürger sowie Freunde und Gönner unseres Vereines sind herzlich im Namen unserer Königspaare und des gesamten Vorstandes eingeladen. Neben einer Verlosung mit attraktiven Preisen lädt DJ Mino aufs Tanzparkett ein, und unsere Druffeler Tanzgruppen zeigen hre Vorführungen.

 

ALS HAUPTPREIS VERLOSEN WIR EINEN GUTSCHEIN FÜR 2 PERSONEN IM WOHLFÜHL-HOTEL SCHIESTL IM ZILLERTAL. Zahlreiche weitere attraktive Preise werden ebenso unter den Besuchern verlost.

 


 

15.11.2015 | St. Martin trotzt dem schlechtem Wetter

 

Mehr als 175 Besucher unterstützen St. Martin

 

Am Sonntag Abend konnte Diakon Heinz Kaupenjohann in der Herz-Jesu Kirche trotz des ausbaufähigen Wetters zahlreiche Kinder mit Ihren Eltern bzw. Großeltern begrüßen. Nach einer von der Spurengruppe schön gestalteten Messfeier ging es mit Blick auf das Wetter direkt ans Martinsfeuer, und St. Martin teilte seinen Mantel. Bei dem Wetter war der Bettler sichtlich dankbar für die zusätzliche Wärme. Anschließend wurden die Brezeln an die Besucher verteilt und der Abend ist mit gemütlichen Gesprächen an der Grillhütte bei wärmenden Apfel- und Rotweinpunsch ausgeklungen. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ausdrücklich bei allen Besuchern und bei allen Akteuren recht herzlich für die Unterstützung bedanken.

 

So konnten auch an diesem Wochenende, welches durch das Wetter und durch die Anschläge in Paris sicherlich eher zu den dunkleren zu zählen ist, zumindest aus Druffel noch viele Lichter in die Welt geschickt werden.

 

Hier einmal die Übersicht aller Helfer, verbunden mit einem dicken Dankeschön:

 

  • Fam. Merschbrock für die Bereitstellung der Herz-Jesu Kirche
  • Heinz Kaupenjohann für die Durchführung der Martinsfeier in der Kirche
  • Bianca Lütkehelleg und Doris Schulz mit der Spurengruppe für die Organisation des Martinsspiels in der Kirche und auf dem Platz
  • Karin Rüthing und Frank Schnieder für die musikalische Untermalung in der Kirche
  • Bernhard Hollenbeck und Wolfgang Kruse für das Martinsfeuer
  • Detlfef Hünnemann für die Akustik am Platz
  • Moni Peitz stellvertretend für die Glühweintruppe, die seit mehr als 30 Jahren für die warmen Getränke sorgen
  • die Druffeler Landjugend, die sich um heisse Würstchen gekümmert haben
  • Resi und Werner Grundmeier, die das Bürgerhaus hergerichtet haben
  • Manfred Ströhmeier, der sich um den Schießstand gekümmert hat
  • die Kameraden der Freiw. Feuerwehr Neuenkirchen
  • Polizei Rietberg
  • der Musikverein Westerwiehe für die musikalische Untermalung am Feuer
  • die Familie Brüseke für die St. Martins-Darstellung
  • die Bäckerei Böwingloh aus Neuenkirchen für die leckeren Brezeln

und natürlich alle Kinder und Erwachsenen, die sich heute mit auf den Weg gemacht haben!!

 

Wir freuen uns auf das nächste Mal.

 

 


 

15.11.2015 | Martinsumzug

 

St. Martin teilt seinen Mantel

 

Am Sonntag, den 15.11.2015 um 17.00 Uhr beginnt der diesjährige Martinsumzug in der Druffeler Herz-Jesu Kirche. Unser Diakon Heinz Kaupenjohann wird wieder gemeinsam mit der Spurengruppe den Wortgottesdienst gestalten. Danach geht es gemeinsam mit St. Martin Hoch zu Roß zum Umzug durch die Siedlung. Bei der Rückkehr auf dem Schützenplatz versammeln sich Jung und Alt um das Martinsfeuer. Nachdem St. Martin seinen Mantel geteilt hat, werden anschließend - wie in jedem Jahr - an alle Kinder  Brezeln verteilt. 

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

 


15.11.2015 | Volkstauertag

 

Ehrenbrudermeister Paul Vorbohle halt die Ansprache

 

Zum Volkstrauertag findet um 09.15 Uhr eine Messfeier in der Druffeler Herz-Jesu-Kirche statt. Anschließend wird am Mahnmal im Bürgerhaus in Druffel ein Kranz niedergelegt. Die anschließende Ansprache wird vom Ehrenbrudermeister Paul Vorbohle gehalten.

Wir bitten um rege Teilnahme.

 


07.11.2014 | König-der-Könige Schießen in Druffel

  

Walter Himmeldirk ist neuer Kaiser-der-Könige

  

Bereits zum 20.-Mal fand am Samstagnachmittag, dem 07.11.2015 das König-der-Könige-Schießen in Druffel statt. Unser Brudermeister Klaus Schnieder konnte in diesem Jahr 24 ehemalige Könige und 19 Königinnen im Bürgerhaus Druffel begrüßen. Ältester Teilnehmer war Ferdi Peitz, vor 50 Jahren amtierende Königin war Hedwig Gieffers. Wie in den vergangenen Jahren auch sorgte der amtierende Thron mit unserem Königspaar Ralf und Sylvia Kleibaumhüter für die Bewirtung. Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen ging es dann auf dem Schießstand ans Werk: nach 617 Schuß ging Walter Himmeldirk als Sieger aus dem Wettbewerb hervor und krönte sich somit zum Kaiser-der-Könige, da er bereits im Jahre 2000 den letzten Schuß abgegeben hatte. Zuvor hatte Dieter Speith die Krone errungen, Hedwig Giffers den Apfel abgeschoßen und unser neuer Kaiser-der-Könige Walter Himmeldirk das Zepter errungen. Walter Himmeldirk hat mit seiner Frau Gisela 1995 unsere Bruderschaft regiert. 

Klaus Schnieder bedankte sich nach der Proklamation bei dem scheidenden König-der-Könige Paar Josef und Agnes Mumpro, die dieses Amt ein Jahr inne hatten. Nach der Proklamation ist der Abend dann in geselliger Runde ausgeklungen. 

 

von links: Brudermeister Klaus Schnieder, Dieter Speith (Krone), Kaiser-der-Könige Paar Gisela und Walter Himmeldirk, Hedwig Giffers (Apfel) und Oberst Thomas Kofort. 


12.10.2015 | Ehre wem Ehre gebührt

 

Artikel in "Der Schützenbruder"

 

Nachfolgender Artikel erschien in diesem Jahr in der Zeitschrift des Bundes der Hirstorischen Schützenbruderschaften zur Übergabe des Brudermeister-amtes von Paul Vorbohle an Klaus Schnieder:

 

Staffelstabübergabe bei der St. Johannes Schützenbruderschaft Druffel e.V.

 

Vor einigen Jahren schon angekündigt, nun machte er „Ernst“: Brudermeister Paul Vorbohle stellte sich nach 20 Jahren als 1. Brudermeister der 1933 gegründeten Bruderschaft nicht mehr zu Wahl. Die auf der Generalversammlung anwesenden 120 Schützenbrüder würdigten ihn und seine Verdienste mit stehenden Ovationen. Als sein Nachfolger wurde der seit 4 Jahren als Stellvertreter fungierende Klaus Schnieder (38) einstimmig gewählt. Als erste Amtshandlung schlug Schnieder der Versammlung vor, seinen Vorgänger als Ehrenbrudermeister zu ernennen. Auch dieses erfolgte einstimmig. In den 20 Jahren des Wirkens an der Vereinsspitze durch Vorbohle hat sich die Bruderschaft aus Druffel zu einem 560 Mann starken Verein gemausert, der in dem 1.100 Einwohner Dorf eine feste Stütze der Gesellschaft ist. Das alljährliche Schützenfest wird Pfingsten gefeiert, und auch so  sind immer wieder Schützen zur Stelle, wenn es darum geht Gutes zu tun und mit den anderen im Ort anzupacken. Dem neuen Ehrenbrudermeister sei an dieser Stelle noch einmal für alles getane Gedankt, stichwortartig seien hier folgende Höhepunkt in seiner Amtszeit zu nennen: Renovierung der Herz-Jesu-Kirche in Druffel, 75. Jähriges Jubiläum der Bruderschaft mit Erstellung einer Festschrift, Ausrichtung des Bundesköniginnentages 2010 in Rietberg gemeinsam mit den 6 anderen Bruderschaften aus Rietberg.

 

Lieber Paul,

vielen Dank für Deine geleistete Arbeit und steh uns noch viele Jahre mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

Der Alte und der Neue Brudermeister Paul Vorbhole (links) und Klaus Schnieder

 

 


 

07.11.2015 | König der Könige Schießen 

 

Nachfolger von König der Könige-Paar Agnes und Josef Mumpro wird gesucht

 

Nach erfolgreicher Durchführung im letzten Jahr, treffen sich alle Ex-Majestäten der St.-Johannes-Schützen auch in diesem Jahr wieder am Samstagnachmittag, den 07.11.2015 um 15.00 Uhr im Bürgerhaus Druffel, um die Nachfolge unseres amtierenden König der Könige-Paares Agnes und Josef Mumpro, auszuschießen.

Der Vorstand um Brudermeister Klaus Schnieder und Oberst Thomas Kofort freut sich auf einen schönen Nachmittag und ein spannendes König-der-Könige Schießen.

Alle Ex-Majestäten und das amtierende Königspaar Ralf und Sylvia Kleibaumhüter sind hierzu recht herzlich eingeladen.

 

 


 

31.10.2015 | Bezirkswinterball bei Sepp'l Kreutzheide

 

Krönender Abschluß der Schützenfestsaison im Bezirksverband Wiedenbrück

 

Zum mittlerweile 22.-Mal lädt der Bezirksvorstand zum traditionellen Bezirkskönigsfest bei Sepp`l Kreutzheide in Westerwiehe ein. Nachdem um 19.00 Uhr die Königspaare mit Ihren Throngesellschaften und den Vereinsabordnungen eintreffen, beginnt der Festball um 20.00 Uhr nach der Begrüßung durch unseren Bezirksbundesmeister Hans Heitjohann mit Einzug aller Königs- und Jungschützenkönigspaare in die Festhalle. Wie in den letzten Jahren auch können dann alle Gäste gesellige Stunden genießen, und auf den Schützenfesten geknüpfte Kontakte weiter vertiefen. 

 


20.09.2015 | Bürgerfest in Druffel

 

Sportschützen haben für Kinder eine besondere Attraktion

 

Am 20.09.2015 startet unserer alljährliches Druffeler Bürgerfest um 09.15 Uhr mit einer Festmesse in der Herz-Jesu-Kirche, nach einem gemeinsamen Frühstück im Bürgerhaus geht es dann um die Mittagszeit mit den Volksläufen weiter. Unsere Sportschützen halten auf dem Schießstand im Bürgerhaus eine Scatt-Anlage bereit, so dass in der Zeit von 12.00 - 17.00 Uhr auch unserer jüngsten einmal ihr Glück versuchen können. Nachmittags klingt der Tag dann noch mit div. Aktionen und Vorführungen aus. Unsere Jungschützen kümmern sich um die Grillhütte, und der Thron um unser Königspaar Ralf und Sylvia Kleibaumhüter sorgen für den Getränkestand. Wir freuen uns auf einen gemütlichen Tag mit vielen netten Gesprächen.  

 


 

22.08.2015 | Fahrradtour Vorstand und Offiziere

 

Druffeler Vorstand und Offiziere treffen sich zur traditionellen Fahrradtour

 

Auch in diesem Jahr treffen sich die Mitglieder des Vorstand und die Offiziere zur traditionellen Fahrradtour. Diese findet am Samstag, den 22.08.2015 statt. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr an der Grillhütte in Druffel.

Unser Oberst Thomas Kofort hat mit seinem Team mal wieder keine Mühen gescheut, um eine tolle Route auszuarbeiten. Im Anschluß an die Fahrradtour werden wir den Abend in gemütlicher Runde ausklingen lassen.


24.08.2015 | Schützenfest in Varensell

 

Druffeler Schützen fahren zum Schützenfest nach Varensell zum Abschluß der Schützenfestsaison

 

Die St. Johannes-Schützen treffen sich zum Vogelschießen der St. Benediktus-Schützenbruderschaft Varensell am Montag, den 24.08.2015 um 11.30 Uhr in Varensell auf dem Festplatz an der Varenseller Straße.

Montag Abend begleiten wir unser Königspaar Ralf und Sylvia Kleibaumhüter mit Throngefolge und das Jungschützenpaar Martin Kückmann & Jill Grochtdreis dann zum Festball.

Der Bus fährt um 19.30 Uhr von der Druffeler Grillhütte und um 19.45 Uhr vom Königspaar ab.

Zum Abschluß der Schützenfestsaison bittet das Königspaar, das Jungschützen-königspaar und der Vorstand um rege Teilnahme.

 

 


10.08.2015 |Rietberger Schützenfest

 

Rietberger Schützengilde feiert Schützenfest

 

Die St. Johannes Schützen treffen sich zum Vogelschießen am Montag, den 10. August um 11.30 Uhr auf dem Rietberger Festplatz. Zum abendlichen Gegenbesuch fährt der Bus 19.30 Uhr vom Königspaar und 19.40 Uhr von der Grillhütte aus. Wir freuen uns auf tatkräftige Unterstützung.

 


25.07. - 27.07.2015 | Schützenfest in Westerwiehe

 

Auch bei den Laurentius Schützen wird die Jagd auf den Adler eröffnet

 

Am letzten Juli  Wochenende feiert die St. Laurentius Schützenbruderschaft Westerwiehe ihr Schützenfest. Wir begleiten unser Königspaar am Montag, den 27.07.2015 um 11.45 Uhr zum Vogelschießen. Wir treffen uns dort am Platz. Abends fährt der Bus um 19.30 Uhr ab Grillhütte, um das neue Königspaar zu besuchen. Wir bitten um rege Teilnahme, abends ohne Hut. Natürlich sind auch alle unserer Frauen und Partnerinnen herzlich mit eingeladen.

 


11.07. - 13.07.2015 | Schützenfest in Neuenkirchen

 

Wer löst Andreas und Heike Brinkrolf als Königspaar in Neuenkirchen ab?

 

Vom 11.07. bis 13.07.2015 feiert die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Neuenkirchen ihr Schützenfest 2015 und sucht die Nachfolger des scheidenen Regentenpaares Andreas & Heike Brinkrolf. Zum Vogelschießen am Sonntag, den 12.07.2015 treffen wir uns um 12.00 Uhr auf dem Schützenplatz.

 

Am Montag, den 13.07.2015 fahren wir zum Gegenbesuch beim neuen Königspaar. Der Bus fährt um 19.45 Uhr ab Grillhütte, anschließend hält er beim Königspaar an der Druffeler Straße. Das Königspaar, das Jungschützenkönigspaar und der Vorstand freuen sich über eine rege Teilnahme.

 

 


15.06.2015 | Miss & Mister Schützenfest

 

Wer wird Miss & Mister Schützenfest 2015?

 

Wie jedes Jahr steht der Sommer ganz im Zeichen der Schützenfeste im Kreis. Von Mitte Mai bis Ende Oktober wird auf 25 Festplätzen in unserem Verbreitungsgebiet auf den Adler geschossen, um die neuen Könige mit ihrem Hofstaat zu küren.

 

In diesem Jahr bringt die sommerliche Feiersaison für die Besucher der Schützenfeste ein zusätzliches Highlight: GT*Extra sucht den ganzen Sommer über nach Miss- und Mister Schützenfest 2015!

 

Hier geht es zu den Details: http://gtextra.de/

 

 

 

 

 

 

 

 

 


28.06.2015 | Stadtkönigschießen in Mastholte

 

Wer wird der Nachfolger von Dirk Settertobulte?

 

Am 28.06.2015 tritt unser frischgebackener König Ralf Kleibaumhüter zum Stadtkönigschießen in Mastholte an. Nachdem uns im letzten Jahr der Stadtkönigstitel fast zugeflogen ware, wird Ralf es in diesem Jahr besser machen wollen. Unser Königspaar benötigt an diesem Tag die Unterstützung einer großen Anhängerschar. Wir wünschen Ralf ein glückliches Händchen am Gewehr! 

Der Bus fährt um 14.30 Uhr ab Grillhütte in Druffel ab. Alle Offiziere treten in Uniform, weißer Hose und Hut an, alle Schützen in Uniform mit Hut.

Unser Königspaar und der Vorstand freuen sich auf eine zahlreiche Beteiligung.

 


15.06.2015 | Schützenfest in Bokel

 

Wer wird der neue König in Bokel?

 

Die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft in Bokel, sucht die Nachfolger des scheidenden Königspaares Hubert und Susanne Röhr.

Am 15.06.2015 treffen wir uns zum Vogelschießen um 11.30 Uhr auf dem Festplatz zum Doppe. Abends findet der erstmalige Auswärtstermin unseres neuen Königspaares Ralf und Sylvia Kleibaumhüter mit Ihrem Throngefolge und gleichzeitige Gegenbesuch statt. Wir fahren mit dem Bus um 19.40 Uhr ab der Grillhütte in Druffel ab. Anreise ist in Uniform, ohne Hut. 

Unser Vorstand und das Königspaar freuen sich auf viele Teilnehmer.

 


04.06.2015 | Fronleichnam

 

Treffen bei ehemals Lotto Kaiser zur Prozession

 

Am 04.06.2015 um 09.15 Uhr, treffen sich die Schützen in Uniform und mit Hut auf dem Parkplatz bei ehemals Lotto Kaiser in Neuenkrichen, zur gemeinsamen Teilnahme an der Fronleichnamsprozession.

Der Vorstand bittet um rege Teilnahme.

 


28.05.2015 | Schützenfest 2015

 

DANKE für ein unglaubliches Schützenfest

 

Im Namen unseres Königspaares Ralf und Sylvia Kleibaumhüter, sowie deren Vorgänger-Königspaar Robert und Petra Brüggershemke, wollen wir uns bei allen Mitwirkenden des Schützenfest 2015 in Druffel bedanken.

Besonderer Dank gilt den Nachbarn beider Königspaare die Haus und Hof so toll geschmückt haben, sowie den Nacharn des Festplatzes - wir danken für euer Verständnis.

Weiterhin danken wir dem Musikverein Westerwiehe, dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Neuenkirchen, dem Fanfarenzug aus Rietberg, der Band Festivity und dem Party-Symphonie-Orchestra für die tolle musikalische Unterstützung an allen Tagen.

Natürlich bedanken wir uns auch bei allen Gästen, Gastvereinen und Majestäten ohne die unser Fest ganz sicher nicht funktionieren würde.

Zu guter letzt möchten wir uns noch bei unserem neuen Festwirt Frank Strohbücker und seinen Mitarbeitern bedanken. Ihr habt unser Fest super organisiert.

 


25.05.2015 | Pfingstmontag

 

Ralf und Syilvia Kleibaumhüter regieren in Druffel

 

Unser neues Königspaar Ralf und Sylvia Kleibaumhüter regiert seit Pfingstsonntag die St.-Johannes-Schützenbruderschaft Druffel.

 

Um 13.38 Uhr wurde auf dem Festplatz in Druffel laut gejubelt und die Adlerjagd fand mit dem 325. Schuß einen würdigen Nachfolger unseres scheidenden Königspaares Robert und Petra Brüggershemke. Denn Ralf Kleibaumhüter brachte den zähen Vogel souverän zu Fall. Vorausgegangen war ein nervenaufreibender Zweikampf mit Achim Kolkmann.


Die kommenden zwölf Monate wird der Maurermeister an der Vereinsspitze mit seiner Ehefrau Sylvia Kleibaumhüter als Königin regieren. Das Paar, das an der Druffeler Straße wohnt, hat drei Kinder: Jule (13), Simon (11) und Mattis (7). Die weiteren Insignien brachten folgende „Grünröcke“ zu Fall: Manfred Ströhmeier (Krone, 13. Schuss), Alexander Kuhn (Apfel, 44.), Tobias Kleibaumhüter (Zepter, 115.), Friedel Himmeldirk (linker Flügel, 161.) und der Regent sicherte sich selbst den rechten Flügel (239.).

 

Hier geht es zum Fotoalbum des Pfingstmontag.

 

Verlauf des Königsschießen:

 

Beginn um 11.52 Uhr  
    
 mit Schuss Nr.NameVorname
Krone13StröhmeierManfred
    
Apfel44KuhnAlexander
    
Zepter115KleibaumhüterTobias
    
Flügel links161HimmeldirkFriedel
Flügel rechts239KleibaumhüterRalf
    
Ende um13.38 Uhr  
König325KleibaumhüterRalf      der Erste
Königin KleibaumhüterSylvia   die Erste

 

Unser Königspaar Ralf und Sylvia Kleibaumhüter beim Aufmarsch am Pfingstmontag.

 


24.05.2014 | Pfingstsonntag

 

Martin Kückmann regiert als Jungschützenkönig

 

Die Jungschützen regiert seit Pfingstsonntag Martin Kückmann. Der 27-Jährige erlegte den Adler mit dem 288. Schuss und ernannte Jill Grochtdreis (25) zur Mitregentin. Die Insignien sicherten sich Jonas Sölker (Krone, 43. Schuss), Martin Mertensotto (Zepter, 79.) und Andreas Hollenbeck (Apfel, 88.).

 

Verlauf des Jungschützenkönigschießen:

 

Beginn um17.43 Uhr  
    
 mit Schuss Nr.NameVorname
Krone43SölkerJonas
    
Apfel88HollenbeckAndreas
    
Zepter79MertensottoMartin
    
    
Ende um19.06 Uhr  
König288KückmannMartin
Königin GrochtdreisJill

 

Hier geht es zum Fotoalbum vom Pfingstsonntag.

 

Unser Jungschützenkönigspaar kurz nach der Proklamation.


24.05.2014 | Pfingstsonntag

 

Strahlender Sonnenschein läutet den Fest Höhepunkt ein

 

Bei strahlendem Sonnenschein bereitet sich das Königspaar Robert und Petra Brüggerskemke und das Throngefolge auf die große Parade vor.

 

Um 14.00 Uhr ist für alle Schützen das Antreten auf dem Festplatz um das Königspaar abzuholen.

 

Wir wünschen uns allen eine Fortsetzung des gelungenen Samstagabends und den Jungschützen viele Anwärter für die Königswürde.

 


23.05.2015 | Antreten der Schützen 

 

Festprogramm

 

Voller Vorfreude blickt ganz Druffel auf das Schützenfest an diesem Pfingstwochenende. Das gute Wetter ist bestellt und der gebührende Rahmen wird gerade geschaffen.

 

Am Samstag, den 23.05.2015 erwartet unser Oberst Thomas Kofort die Schützen ab 17.45 Uhr auf dem Festplatz zum Antreten. Anschließend wird  das gesamte Schützen-Battalion zum Abholen des Vogels aufbrechen.

Um 19.30 Uhr werden sich die Schützen, das gesamte Throngefolge und unser Königspaar zum 'Großen Zapfenstreich' auf dem Festplatz einfinden.  

 

Am Sonntag, den 24.05.2015 ist das Antreten der Schützen ab 14.00 Uhr auf dem Festplatz zum Abholen des Königspaares.

Um 16.00 Uhr ist die Parade mit Aufmarsch des Königspaar samt Throngefolge geplant.

Gegen 17.15 Uhr werden die Jungschützen um die Königswürde an der Vogelstange kämpfen, während die Kinderbelustigung auf dem Festplatz durchgeführt wird.

Der große Festball beginnt am Sonntag um 20.30 Uhr.

 

Am Pfingstmontag beginnt um 09.15 Uhr der Gottesdienst mit anschließendem Frühstück im Festzelt.

Um 11.15 Uhr findet dann das Vogelschießen, mit hoffentlich vielen Anwärtern, statt.

Allen Königsanwärtern wünschen wir jetzt bereits 'Gut Schuß' und freuen uns auf zahlreiche Besucher aus nah und fern. Ab 13.00 Uhr ist die Proklamation des neuen Königs mit anschließendem Festessen geplant.

Am 16.30 Uhr treten die Schützen auf dem Festplatz an und holen das neue Königspaar samt Throngefolge zum Aufmarsch auf dem Festplatz um 17.30 Uhr ab.

Mit der Eröffnung des großen Festball um 20.00 Uhr, unter Teilnahme unserer befreundeten Gastvereine, wird unser Schützenfest 2015 enden.

 

Wir wünschen allen Besuchern einen tollen Festverlauf und viel Spaß bei uns in Druffel.

Antreten der Schützen ist während des gesamten Festverlauf in Uniform und Hut. der Vorstand bittet um rege Teilnahme.

 


22.05.2015 | Thronaufbau

 

Mit dem Thronaufbau wird das Fest eingeläutet

 

Nach alter Väter Sitte wird am heutigen Freitag ab 13.00 Uhr und am morgigen Samstag ab 09.00 Uhr der Thron im Festzelt aufgebaut und der Festplatz geschmückt. Wir freuen uns auf viele fleißige Helfer.

Am heutigen Freitag ab 18.00 Uhr wird dann unser Königspaar Petra  und Robert Brüggershemke den Aufbau abnehmen.

 


21.05.2015 | Schützenfest in Druffel

 

Der Countdown läuft

 

Die Vorbereitungen auf unser diesjähriges Heimat- und Schützenfest in Druffel, vom 23. - 25. Mai 2015 sind in vollem Gange.

Das Festzelt in Druffel steht bereits. Viele fleißige Schützenbrüder und weitere Helfer werden in den nächsten Tagen unser Festzelt herrichten, damit sich unsere Gäste und unser amtierendes Königspaar Robert und Petra Brüggershemke mit ihrer Throngesellschaft, zum Höhepunkt ihrer Regentschaft wohlfühlen werden. 

 

Zu unserem Schützenfest an Pfingsten heißt die St.-Johannes-Schützenbruderschaft Druffel alle Gäste aus nah und fern nochmals herzlich willkommen, um in toller Atmosphäre Freundschaften zu pflegen, aufzufrischen, und neue zu schließen. 

Wir freuen uns auf sie!!! 

 


 

20.05.2015 | Jungschützen

 

Jungschützen spenden für Flüchtlinge an die Caritas Neuenkirchen

 

Rietberg Druffel. Einen Scheck über 650 Euro übergaben die Druffeler Jungschützen am vergangenen Mittwoch an die Caritas Konferenz Neuenkirchen. Der Betrag resultiert aus der Kollekte des Jugendgottesdienstes am Bezirksjungschützentag in Druffel. Die Caritas will mit dem Geld den in Neuenkirchen untergebrachten Flüchtlingen helfen, wo die Hilfe der öffentlichen Hand nicht reicht.

Die Vorsitzende der Caritas-Konferenz Neuenkirchen Elisabeth Kentrup freut sich von den Druffeler Schützen bedacht zu werden. "Wir wollen unkompliziert helfen. Für ein Kind können wir unter anderem, dank der Spenden, Nachhilfeunterricht finanzieren." Zur Zeit leben 44 Asylsuchende allein im Ortsteil Neuenkirchen. Die Druffeler sehen sich über die gemeinsame Pfarrgemeinde St. Margareta mit Neuenkirchen verbunden.

Den Gottesdienst am letzten Aprilsonntag feierten die Jungschützen nicht in der Kirche sondern im Festzelt auf dem Schützenplatz. Für die 450 Schützen aus dem Bezirksverband Wiedenbrück war die Druffeler Kirche zu klein. Das Fest stand unter dem Motto "Jungschützen, worauf Du dich verlassen kannst!". Dieses griff der Diözesanjugendseelsorger Thomas Bensmann, der extra aus Paderborn kam, in seiner Predigt auf. Er fragte angesichts der Flüchtlingsströme: "Kann man sich auch auf uns verlassen?" Den Kollektenbetrag von nicht ganz 600 Euro stockten die Druffeler Jungschützen auf 650 Euro auf.

Druffels Brudermeister Klaus Schnieder hatte den Kontakt zur Caritas hergestellt. Für die Druffeler Schützen steht nun, am Pfingstwochenende, das eigene Schützenfest vor der Tür. Der Auftakt wird am Samstagabend gemacht. Sonntagnachmittag ermitteln die Jungschützen ihren neuen Regenten und am Pfingstmontag wird der neue Schützenkönig ausgeschossen. Nach dem sehr gelungenen Bezirksfest freuen sich Druffels Schützen wieder auf viele Gäste aus Nah und Fern.

 

 

Frau Kentrup (l.) und Frau Berghoff (r.) nehmen den Spendenscheck über 650 Euro von den Druffeler Schützen entgegen. Über das Ergebnis der Kollekte am Jungschützentag freuen sich (v.l.) Jungschützenmeister Phillip Illing, Oberst Thomas Kofort, Brudermeister Klaus Schnieder und Bezirksjungschützenmeister Stefan Hansmeier. 

 


16.05.2015 | Schützenüben

 

Beförderungen 2015 und Aushändigung der Schießkordeln

 

Beim Schützenüben konnte Brudermeister Klaus Schnieder die zahlreichen Schützen bei mäßigem Vor-Pfingstwetter begrüßen. Nachdem unter der Leitung von Oberst Thomas Kofort und mit musikalischer Unterstützung des Musikvereins Westerwiehe eine kleine Proberunde absolviert wurde, und auch der Vorbeimarsch beim König Robert Brüggershemke perfekt war, ging es zu den weiteren Programmpunkten. Oberst Thomas Kofort nahm die Beförderungen vor, dabei ist besonders zu erwähnen, dass der Ehrenbrudermeister Paul Vorbohle und Ex-Thronoffizier Friedel Himmeldirk für ihre langjährige Vorstandsarbeit jeweils noch einmal befördert wurden.
Im Anschluß daran hat Schießmeister Manfred Ströhmeier die Kordeln verliehen.

Abschließend bedankte sich Klaus Schnieder noch einmal für die rege Teilnahme und dann ging es zum gemütlichen Teil über, der dieses Jahr erstmals von dem neuen Festwirt Frank Strohbücker gestaltet wurde. Ein rundum gelungener Abend.

Am Pfingst-Samstag starten wir um 17.45 Uhr mit dem abholen des Vogels, der Vorstand bitte hier wieder um rege Teilnahme.

 

Nachfolgende Schützen wurden befördert:

 

 

Beförderungen 2015 
St.Johannes-Schützenbruderschaft Druffel
    
Unteroffizier1.UweBeck
 2.MariusBuschsieweke
 3.AndreasFunk
 4.MatthiasHollenbeck
 5.Andre Knaup
 6.ReinhardKöllner
 7.DenisPauleikhoff
 8.MartinPott
 9.JonasSölker
 10.MichaelStasyszyn
 11.AlexanderSudbrock
 12.MariusWinkler
    
Feldwebel1.Norbert

Adrian 

 2.HaraldFörster
 3.JürgenLütkehellweg
 4.SimonMaaß
 5.HubertMartinmaas
 6.MarioPohlmann
 7.KlausSchnatmann
 8.ThomasSiek
 9.MatthiasTönsmann
 10.BerndWalkenfort
    
Oberfeldwebel1.HugoAustermann
 2.FranzBorn
 3.ReinhardBuschsieweke
 4.MartinDiekmann
 5.WernerHimmeldirk
 6.AntoniusHollenbeck
 7.WilhelmHollenbeck
 8.ReinhardJunkerkalefeld
 9.HermannKathöfer
 10.PeterMeinert
 11.Karl-HeinzMumpro
 12.LudwigOtterpohl
 13.FriedhelmStenger
 14.MartinVinnemeier
 15.LudgerWittreck
    
Hauptfeldwebel1.BernhardFörster
 2.KarlFreitäger
 3.WernerGrundmeier
 4.LudgerKuper
 5.Heinz-GerdPeitz
 6.Harry Wutke     sen.
    
Leutnant1.StephanSchulze
    
Oberleutnant1.RalfOtterpohl
 2.GerdTorweihen
    
Hauptmann1.JosefMumpro
 2.HeinzVinnemeier
    
Major1.DirkOtterpohl
 2.ThomasHansmeier
    
Oberstleutnant1.FriedelHimmeldirk
    
Oberst1.PaulVorbohle
    
    
    
  Oberst 
  Thomas Kofort

 

 

 


16.05.2015 | Schützenüben

 

Antreten um 19.30 Uhr auf dem Schützenplatz

 

Am Samstag, den 16.05.2015 bittet unser Oberst Thomas Kofort zum Schützenüben. Antreten ist um 19.30 Uhr auf dem Schützenplatz in Druffel. Im Rahmen des Schützenübens werden die Schießkordeln ausgehändigt und die anstehenden Beförderungen bekannt gegeben.

Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen.

 


14.05.2015 | Christi Himmelfahrtsprozession

 

Treffpunkt ist um 09.15 Uhr auf dem Platz ehemals Lotto-Kaiser

 

An Christi Himmelfahrt nehmen wir wieder an der Prozession zu Humanns Hof teil. Wir treffen uns um 09.15 Uhr gegenüber der Kirche in Neuenkirchen. Der Vorstand freut sich über eine rege Teilnahme der Alt- und Jungschützen in Uniform.

 


25.04.2015 | Bezirkskönigschießen 2015 

 

König aus Kaunitz wird in Druffel Bezirkskönig

 

Hubertus Förster und Annette Kloß erringen die Bezirksönigswürde in Druffel

Viel besser als zunächst erwartet war das Wetter an beiden Festtagen anläßlich des Bezirkskönigsschießen und Bezirksjunschützentages 2015. 

Am Samstag, den 25. April nahmen alle Regenten der insgesamt 19 Bruderschaften des Bezirksverbandes Wiedenbrück am traditionellen Vogelschießen, teil. 

Die zahlreichen Besucher sahen ein wahrlich spannendes Bezirkskönigschießen, indem der neue Bezirksregent Hubertus Förster (König der St.-Hubertus Schützenbruderschaft Kaunitz) mit dem 179. Schuß den Druffeler Holzadler bezwang.

Mit dem 17. Schuß errang der Langenberger König Christian Entrup die Krone. Das Zepter sicherte sich mit Schuß Nr. 25 Robert Kühmann von den St.-Hubertus Schützen aus Batenhorst. Den Apfel holte ich mit dem 31. Schuß der Regent der St.-Antonius Schützenbruderschaft Benteler.

 

Der neue Bezirkskönig Hubertus Förster (Mitte) wird von Bezirksbundesmeister Hans Heitjohann (links) und dem stellv. Bezirksbundesmeister Mario Kleinemeier (rechts) proklamiert.

 

 

Die St.-Johannes-Schützenbruderschaft Druffel gratuliert allen Gewinnern ganz herzlich!

 

Wir blicken auf zwei unvergessliche Festtage in Druffel zurück und bedanken uns ganz herzlich bei allen Besuchern, Teilnehmern und Helfern, die zum Gelingen dieser Großveranstaltung beigetragen haben. Ein ganz besonderes Dankeschön den Nachbarn des Schützenplatzes für Ihr Verständnis an den beiden Tagen.

 

Hier geht es zu dem Fotoalbum des Bezirkskönigschießen und des Bezirksjungschützentages.

 


25. + 26.04.2015 | Bezirkskönigschießen und Bezirksjungschützentag

 

Unser Schützenverein freut sich als Ausrichter auf viele Gäste von nah und fern

 

'Jungschützen - worauf Du Dich verlassen kannst!' , unter diesem Motto wird am letzten April Wochenende der Bezirksjungschützentag bei uns in Druffel ausgerichtet. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, gutes Wetter ist bestellt, und wir freuen uns neben vielen Gästen aus nah und fern natürlich auch über eine starke Beteiligung von allen Druffeler Bürgern.

 

Am Samstag startet um 16.00 Uhr das Bezirkskönigsschießen mit allen amtierenden Schützenkönigen der 19 Bruderschaften aus dem Bezirksverband Wiedenbrück. Ab 18.00 Uhr geht es um die Nachfolge des Bezirks- und Diözesankönigs Thomas Bremehr der St. Michael Bruderschaft Liemke.

 

Nach der Proklamation um 19.30 Uhr startet anschließend die "Warm-Up Party" im Festzelt auf dem Schützenplatz. Alle Druffeler und Freunde und Bekannte sind hier natürlich herzlich eingeladen, die Schützen bitte in Uniform mit Hut.

 

Der Sonntagmorgen beginnt um 11.00 Uhr mit dem Festgottesdienst im Schützenfestzelt, anschließend findet ein großer Umzug durch Druffel mit allen 19 Bruderschaften und 4 Musikkapellen statt. Hier die Bitte an Alle, sich hier einzubringen, entweder beim Umzug mitzumarschieren oder als Zuschauer die Straßen zu säumen. Wir freuen uns, wenn zu diesem Wochenende schon einmal alle Fahnen gehisst werden, um auch nach Außen der Verbundenheit zu Druffel Ausdruck zu verleihen.

 

Nach dem Festumzug startet das weitere Programm auf dem Festplatz.

 

Bitte nehmt hier zahlreich teil, an beiden Tagen wird für Groß und Klein viel geboten. Vielen Dank schon einmal für Eure vielfältige Unterstützung. Vielen Dank an dieser Stelle schon einmal an die Nachbarn des Festplatzes für Ihr Verständnis an den beiden Tagen. Ein großes Dankeschön schon einmal an unsere Jungschützen unter der Leitung von Tobias Kleibaumhüter und Philipp Illing sowie unserem Bezirksjungschützenmeister aus Druffel, Stefan Hansmeier, die sich um die Organisation kümmern.

 

 


 

 

21.03.2015 | Gemütlicher Abend bei Wimmelbücker

 

Ehrung der Vereinsmeister und der Jubilare

 

Am Samstag konnte Brudermeister Klaus Schnieder im gut gefüllten Saal im Landgasthaus Wimmelbücker neben einem gut aufgelegten Throngefolge natürlich auch das Königspaar Robert und Petra Brüggershemke begrüßen. Nach einer Stärkung am Buffet erfolgte die Ehrung der Vereinsjubilare. Seit 65 Jahren dabei ist Paul Junkerkalefeld, seit 60 Jahren unterstützt der Ehrenschießmeister Werner Kesseler den Verein, seit 50 Jahren sind Norbert Hollenbeck, Josef Brinkmann, Franz Wapelhorst, Bernhard Wapelhorst, Richard Henkenjohann und Hermann Berghorn im Verein, seit 40 Jahren halten Änne und Manfred Kraienhorst, Willi Gröne, Josef und Willi Greweling und Willi Winkler dem Verein die Treue.

 

Auch die Vereinsmeisterschaften wurden gut angenommen, und so konnte Schießmeister Manfred Ströhmeier folgende Sieger auszeichnen:

 

Vereinsmeisterschaft 2015 
   Ringe
Jugendklasse1.Jonas Sölker210
    
Schützenklasse1.Thomas Hollenbeck269
 2.Markus Himmeldirk263
    
Altersklasse1.Manfred Ströhmeier299
 2.Thomas Siek299
 3.Rolf Blazetta297
    
Seniorenklasse1.Herbert Schniedertöns295
 2.Josef Mumpro295
 3.Joseph Brinkmann291
    
Damen Auflage1.Anneliese Vorbohle290
    
Passive Klasse1.Stefan Hansmeier291
 2.Mario Kohl288
 3.Klaus Schnieder281
    
Luftpistole1.Norbert Ströhmeier258

 

 

Im weiteren Verlauf des Abends wurde das Programm durch verschiedene Beiträge gestaltet, hier lag die Organisation wieder in den bewährten Händen von Friedel Himmeldirk. Neben einem Mental Zauberer in Person von Falko Spitz und dem Möhnesee Bauern waren am Schluß noch zwei Höhepunkte aus Druffel auf der Programmliste: den Beginn machte unsere Tanzgruppe Effect mit ihrem neuen Programm und ein beeindruckender Gesangsauftritt von unserer Throndame Lena Böker aus dem letzten Jahr, die stimmgewaltig 4 Lieder von Helene Fischer vorgetragen hat. Der Abend war dann lange noch nicht zu Ende und machte jetzt schon Freude auf mehr.

Bilder zum Gemütlichen Abend 2015 finden sie hier oder im Fotoalbum.

 


 

21.02.2015 | Bezirkskönigschießen und Bezirksjungschützentag 2015

 

Kuchenspende erbeten


Liebe Land-Frauen und Gönner des Schützenvereins,

die St. Johannes Schützenbruderschaft freut sich über eure Hilfe.
Am 25. bis 26. April 2015 findet in Druffel das Bezirkskönigsschießen und der Bezirksjungschützentag  statt.
Anlässlich des Bezirkskönigschießen am Samstag, den 25. April 2015 möchten die Druffeler Schützen die auswertigen Vereine und Gäste mit einer Kuchentafel bewirten.


Wer von Euch möchte unseren Schützenverein mit einem selbstgemachten Kuchen, oder einer Torte unterstützen?


Meldet euch doch bitte bei Elisabeth Hollenbeck unter Tel. 05244 902424 oder per e-Mail 
hollenbeck@t-online.de, falls ihr mit einer Kuchenspende helfen könnt.


Danke für eure Hilfe im Voraus.

Liebe Grüße
Elisabeth Hollenbeck

 


21.02.2015 | Bericht zur Generalversammlung

 

Klaus Schnieder ist Brudermeister - Paul Vorbohle Ehrenbrudermeister - Dirk Otterpohl wird stellvertretender Brudermeister

 

Am Samstagabend, den 21.02.2015 fand die Generalversammlung im Landhaus Wimmelbücker statt. Diese stand im Zeichen der Personalien.

Als wesentliche Änderung gilt zu nennen, dass sich unser Brudermeister Paul Vorbohle, wie bereits im Vorfeld angekündigt, leider nicht mehr zur Wahl stellte. Als Nachfolger wurde einstimmig Paul's amtierender Stellvertreter Klaus Schnieder (38) gewählt. Direkt im Anschluß wurde Paul Vorbohle zum Ehrenbrudermeister, in Würdigung seiner 20-jährigen Tätigkeit als Brudermeister, mit einstimmigen Votum von der Versammlung gewählt. Neuer stellvertretender Brudermeister wurde mit einstimmiger Zustimmung der Versammlung Dirk Otterpohl. Durch Dirk Otterpohl's Wahl wurde die Stelle des stellv. Schriftführers vakant. Mit großer Mehrheit wurde daraufhin Mario Kohl als stellv. Schriftführer gewählt. Zukünftig wird sich der stellv. Schriftführer auch um die Pflege der Homepage kümmern.

Weiterhin stellte sich unser 1. Thronoffizier Friedel Himmeldirk nicht mehr zur Wahl, und schied somit aus dem Vorstand aus. Ralf Otterpohl wurde mit großer Mehrheit zu seinem Nachfolger als neuer 1. Thronoffizier gewählt.

 

 

 

 

die wiedergewählten und die neuen Vorstandsmitglieder: v.l.Ralf Otterpohl (Thronoffizier), Konrad Buschsieweke (Beisitzer), Meinolf Buschsieweke (Adjudant), König Robert Brüggershemke (stellv. Kassierer), Manfred Ströhmeier (Schießmeister), Klaus Schnieder (Brudermeister), Dirk Otterpohl (stellv. Brudermeister), Thomas Kofort (Oberst), Mario Kohl (stellv. Schriftführer)

 

der neue Ehrenbrudermeister Paul Vorbohle und der ebenfalls in den Ruhestand verabschiedete Thronoffizier Friedel Himmeldirk - zusammen 70 Jahre Vorstandsarbeit - Hut ab!!!

 

 

 

 

 

Brudermeister Klaus Schnieder dankte Paul Vorbohle und Friedel Himmeldrik für deren aktive Mitarbeit in vielen Jahren in erster Reihe und hat dies gleich mit der Bitte verbunden, dass beide der Bruderschaft noch lange mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Wiedergewählt, und somit in ihren  bisherigen Ämtern bestätigt wurden die Vorstandsmitglieder, Beisitzer Konrad Buschsieweke, Adjutant Meinolf Buschsieweke, König Robert Brüggershemke als stellv. Kassierer und Schießmeister Manfred Ströhmeier.

Die Versammlung wurde zudem sehr ausführlich vom Jungschützenmeister Tobias Kleibaumhüter und Stefan Hansmeier über das Großereignis des Bezirksjungschützentag und Bezirkskönigsschießen am 25. und 26. April informiert. Das Programm können sie hier herunterladen.

 

Hier geht es zum Fotoalbum der Generalversammlung 2015. 

 


21.03.2015 | Gemütlicher Abend bei Wimmelbücker

 

Ehrung der Vereinsmeister und der langjährigen Vereinsmitglieder

Abschluß des Preisschießens

 

Alle Schützenbruder, Jungschützen, Ihre Frauen und Partnerinnen und natürlich auch alle Freunde und Gönner unseres Vereins sind an diesem Abend herzlich eingeladen. Neben der Preisverleihung zum Preisschießen und selbstverständlich vielen unterhaltsamen Programmpunkten stehen die Ehrung der Vereinsmeister und die Ehrung unser langjährigen Vereinsmitglieder an diesem Abend im Mittelpunkt.

 

Wir starten um 19.30 Uhr mit einem gemeinsamen Schnitzelbuffet und freuen uns über eine rege Beteiligung.

 


 01.03.2015 | Bruderschaftstag in Langenberg

 

Ausrichter ist die St. Lambertus Bruderschaft Langenberg

 

In diesem Jahr findet der traditionelle Bruderschaftstag am 01.03.2015 um 14.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Langenberg statt. Der Vorstand freut sich schon heute über eine rege Beteiligung.

 


 

 

21.02.2015 | Generalversammlung

 

In diesem Jahr erstmals auf einem Samstagabend

Brudermeister Paul stellt sich nach 20 Jahren nicht mehr zur Wahl

 

Wie im letzten Jahr von der Versammlung beschlossen findet die diesjährige Generalversammlung am ersten Samstagabend der Fastenzeit statt. Wir beginnen um 18.00 Uhr mit einer Messe für die verstorbenen Schützenbrüder in der Herz-Jesu-Kirche in Druffel, anschließend starten wir die Versammlung mit einem gemeinsamen Abendessen im Landgasthaus Wimmelbücker. Die Einladung geht allen Mitgliedern in den nächsten Tagen zu. Wie schon angekündigt, stellt sich unser Brudermeister Paul nicht mehr zu Wahl, weiterhin stellt der Vorstand den neuen Festwirt vor.  Der Vorstand freut sich über viele Teilnehmer.

 

 


 

 

07.02.2015 | Druffeler Schützenbruder sitzt auf dem Narrenthron in Neuenkirchen

 

Markus und Susi Vorbeck regieren als Prinzenpaar der KKGN Neuenkirchen

 

Da hat am Samstag sicherlich keiner mit gerechnet, als um kurz nach 22.00 Uhr Susi und Markus Vorbeck als neues Prinzenpaar der Session 2015/2016 proklamiert wurden. Die Prinzessin war vor Jahren schon Mitglied auf dem Thron unseres Ehrenoberst Werner Sölker, und Prinz Markus ist schon seit langen Jahren Mitglied unserer Bruderschaft. Daher haben wir natürlich gern mit einer kleinen Abordnung um unseren stellv. Brudermeister Klaus Schnieder und unser Königspaar Robert und Petra Brüggershemke am Sonntag die besten Glückwünsche überbracht. Für die anstehende Session mit dem Höhepunkt am Rosenmontag wünschen wir dem Prinzenpaar alles Gute und viel Freude.

 

 

 

 

Die Freude war den Tollitäten anzusehen!

 

 

 


 

 

19.01.2015 | Preisschießen

 

Preisschießen für alle Druffeler Frauen am 30.01.2015 

 

Hallo liebe Frauen,


im November beim "König der Könige" Schießen unseres Vereines haben ein paar Königinnen den Anstoß gegeben, dass man doch mal ein reines Frauenschießen machen könnte.
Nun ist es so weit. Im Zuge des Preisschießens hat Elisabeth Holleneck einen Termin nur für Frauen gemacht. Alle Frauen aus Druffel und selbstverständlich alle die an Druffel interessiert sind, sind hiermit herzlichst eingeladen.

Am 30.01.2015 ab 19:30 Uhr, auf dem Schießstand im Bürgerhaus, treffen sich die Druffeler Frauen zum schießen.
Es sind alle Frauen eingeladen daran teilzunehmen. Man benötigt keine Vorkenntnisse.
Die einzigen Männer die dort sind, ist unser König Robert, und der Schießmeister Ralf Herbeck. Also wir sind unter uns ;-)

Als kleinen Anreiz kann man dort auch einen Tagespreis gewinnen und an der Gewinnausgabe während des Gemütlichen Abends bei Wimmelbücker teilnehmen. Die Besten Schützen können sich dort einen Preis von dem Tisch aussuchen, und aus allen Teilnehmern die nicht so erfolgreich waren, werden zusätzlich noch  Preise verlost.
Wir wünschen allen Teilnehmerinnen viel Erfolg und vor allem viel Spaß.



Wer etwas später kommt kann auch mitschießen ;-) 

 

 


 

 16.01.2015 | Versammlung der Jungschützen

 

Der Bezirksjungschützentag 2015 wirft seine Schatten voraus

 

Um die Aktionen im anstehenden Jahr zu planen, insbesondere den im April bei uns in Druffel stattfindenden Bezirksjungschützentag, treffen sich die Jungschützen am 16.01. um 20.00 Uhr bei Theising um in gemütlicher Atmosphäre alles zu besprechen.

 

 


  

10.01.2015 | Neujahrskonzert des Musikvereins Westerwiehe

 

Um 20.00 Uhr startet das wunderschöne Klangspektakel bei Ria Kreutzheide in Westerwiehe

 

Auch in diesem Jahr hat einer unserer längsten musikalischen Begleiter unseres Schützenfestes zu seinem diesjährigem Neujahreskonzert eingeladen. Der Beginn ist um 20.00 Uhr, wer die Abordnung unseres Schützenvereines begleiten möchte sollte sich noch Karten direkt über den Musikverein an der Karte hinterlegen lassen.

 

 


 

10.01.2015 | Tannenbaumaktion der Jungschützen

 

Auch in diesem Jahr sammeln die Jungschützen die Weihnachtsbäume ein

 

Am kommenden Samstag sammeln unsere Jungschützen zwischen 8.00 Uhr - 15.00 Uhr die Weihnachtsbäume ein. Wie unser Jungschützenmeister Tobi Kleibaumhüter mitteilte, kann auch direkt bei ihm angerufen werden (Tel. 0170/5473604), sollten die Bäume bei Anbruch der Dunkelheit noch vorm Haus leuchten. Für die Abholung sammeln die Jungschützen wie immer eine kleine Spende ein, die der Jugendarbeit in Druffel zu Gute kommt. Wir freuen uns auf zahlreiche Baumspenden. Die fleissigen Helfer treffen sich  um 07.45 Uhr an der Grillhütte.

 


 

Home

 

© 2019 St.-Johannes-Schützenbruderschaft Druffel e.V.
google