Zum Download des Terminplan 2017 bitte hier klicken.

 

Terminplan Schießen 2017 - Preisschießen, Vereinsmeisterschaften und Kordelschießen

  


19.11.2016 | Winterschützenball bei Wimmelbücker

 

Silbernes Verdienstkreuz für Heinz Rodejohann

 

Das war wieder ein gelungener Winterball, Brudermeister Klaus Schnieder konnte mehr als 150 Gäste begrüßen, neben unserem Königspaar Manfred und Rita Knaup und Ihrem Throngefolge und dem Jungschützenkönigspaar Matthias Rehage und Carina Buschsieweke sowie den Ex-Majestäten Ralf und Sylvia Kleibaumhüter und unser frischgebackenen Königin-der-Könige  Heike Sieweken und Ihrem König Meinolf viele Alt- und Jungschützen mit Ihren Frauen und Partnerinnen. 

 

Nach der Begrüßung konnten unsere Brudermeister Klaus Schnieder und Dirk Otterpohl noch eine ganz besondere Ehrung verleihen: unser Schützenbruder Heinz Rodejohann, der leider am diesjährigen Pfingstsonntag keine Zeit hatte, wurde für seine besonderen Verdienste in den letzten Jahren und Jahrzehnten mit dem Silbernen Verdienstkreuz des Bundes der Historischen Schützenbruderschaften ausgezeichnet. Insbesondere seine immerwährende Unterstützung des Schützenvereins, aber auch sein Engagement bei der Durchführung des Caterings bei den Heimspielen unserer diversen Druffeler Fußballmannschaften blieb hier nicht unerwähnt. Brudermeister Klaus betonte, das sich mancher Bundesliga Club so eine Unterstützung wünscht. Nach der Ordensüberreichung wurde das ehrenamtliche Engagement durch stehende Ovationen gewürdigt.

 

DJ Detlev sorgte für die musikalische Untermalung und so wurde viel getanzt. Unsere beiden Druffeler Tanzgruppen "Chili Dancer" unter der Leitung von Nadine Schulze und Susanne Norden und "Effect" sorgten mit ihren Tänzen für weitere Programm-Höhepunkte. Um Mitternacht haben dann unsere beiden Schützenköniginnen als Glücksfee fungiert und die Lose gezogen. Den 1. Preis konnte das aktuelle Zemo-Paar Birgit und Conny Buschsieweke mit nach Hause nehmen, und sich über 8 Tage im Wohlfühlhotel Schiestl freuen. Anschließend wurde noch viel gefeiert und der Winterball ging erst in den frühen Morgenstunden zu Ende. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an das Team des Landhauses Wimmelbücker aber natürlich auch an alle Gäste, die zum Gelingen beigetragen haben.

 

Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in das neue Jahr.

 

Heinz Rodejohann (Mitte) erhielt das Silberne Verdienstkreuz aus den Händen von Klaus Schnieder unserem Brudermeister (links) und Dirk Otterpohl, stellvertretender Brudermeister (rechts)


 

13.11.2016 | St. Martinsumzug

 

Mehr als 300 Besucher unterstützen St. Martin

 

Am Sonntag Abend konnte Diakon Heinz Kaupenjohann in der Herz-Jesu Kirche zahlreiche Kinder mit Ihren Eltern bzw. Großeltern begrüßen. Nach einer von der Spurengruppe schön gestalteten Messfeier und einer tollen Gesangseinlage der Druffeler Kindergartenkinder ging es zur Aufstellung für den großen Martinsumzug. Nach einem tollen Umzug bei herrlichstem trocken-kaltem Wetter ging es ans Martinsfeuer  und St. Martin teilte seinen Mantel. Bei dem Wetter war der Bettler sichtlich dankbar für die zusätzliche Wärme. Anschließend wurden die Brezeln an die Besucher verteilt und der Abend ist mit gemütlichen Gesprächen an der Grillhütte bei wärmenden Apfel- und Rotweinpunsch ausgeklungen. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ausdrücklich bei allen Besuchern und bei allen Akteuren recht herzlich für die Unterstützung bedanken.

 

 

Hier einmal die Übersicht aller Helfer, verbunden mit einem dicken Dankeschön:

 

  • Fam. Merschbrock für die Bereitstellung der Herz-Jesu Kirche
  • Heinz Kaupenjohann für die Durchführung der Martinsfeier in der Kirche
  • Andrea Kleibaumhüter und Melanie Feldmann  mit der Spurengruppe für die Organisation des Martinsspiels in der Kirche und auf dem Platz
  • Karin Rüthing für die musikalische Untermalung in der Kirche
  • Bernhard Hollenbeck und Wolfgang Kruse für das Martinsfeuer
  • Detlfef Hünnemann für die Akustik am Platz
  • die Glühweintruppe, die seit mehr als 30 Jahren für die warmen Getränke sorgen
  • Resi und Werner Grundmeier, die das Bürgerhaus hergerichtet haben
  • die Sportschützen, die sich um den Schießstand gekümmert haben
  • die Kameraden der Freiw. Feuerwehr Neuenkirchen
  • Polizei Rietberg
  • der Musikverein Westerwiehe für die musikalische Untermalung am Feuer
  • die Familie Brüseke für die St. Martins-Darstellung
  • die Bäckerei Böwingloh aus Neuenkirchen für die leckeren Brezeln

und natürlich alle Kinder und Erwachsenen, die sich heute mit auf den Weg gemacht haben!!

 

Wir freuen uns auf das nächste Mal.

 

 


 

13.11.2016 | Volkstrauertrag

 

Stellv. Bürgermeister Detlev Hanemann findet die richtigen Worte am Ehrenmal

 

Nach einer tollen Messe von Pastor Brockmeyer in unserer Herz-Jesu Kirche konnte Brudermeister Klaus Schnieder viele Druffeler zur Kranzniederlegung im Bürgerhaus begrüßen. Nach der Kranzniederlegung fand der stellv. Rietberger Bürgermeister und Westerwieher Ortsvorsteher Detlev Hanemann die richtigen Worte und wies eindrücklich darauf hin, das wir uns in turbulenten Zeiten befinden, und die Welt scheinbar immer mehr aus den Fugen gerät. Wichtiger denn je ist hier auch das Lernen aus der Vergangenheit, um nicht jeden Fehler zu wiederholen.

 

 


05.11.2014 | König-der-Könige Schießen in Druffel

  

Novum in Druffel: Heike Sieweken ist die erste Königin-der-Könige der St-Johannes Schützenbruderschaft Druffel

  

Zum 21.-Mal fand am Samstagnachmittag, dem 05.11.2015 das König-der-Könige-Schießen in Druffel statt. Unser stellvertretender Brudermeister Dirk Otterpohl und Oberst Thomas Kofort konnten in diesem Jahr 25 ehemalige Könige und 21 Königinnen im Bürgerhaus Druffel begrüßen. Das 1965 amtierende Königspaar Willi Rodejohann und Hedwig Giffers nahmen an der Veranstaltung ebenso teil. Wie in den vergangenen Jahren sorgte der amtierende Thron mit unserem Königspaar Manfred und Rita Knaup für die Bewirtung. Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen ging es dann auf dem Schießstand ans Werk: nach 412 Schuß ging Heike Sieweken als Sieger aus dem Wettbewerb hervor und krönte sich somit zum ersten Mal in der Geschichte der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Druffel als Königin-der-Könige. Zuvor hatte Mario Kohl die Krone errungen, Ralf Kleibaumhüter das Zepter abgeschoßen und unsere neue Königin-der-Könige Heike Sieweken den Apfel errungen. Heike Sieweken hatte 2009 als Königin an der Seite unseres damaligen Königs Meinolf Buschsieweke unsere Bruderschaft regiert. 

Dirk Otterpohl bedankte sich nach der Proklamation bei dem scheidenden Kaiser-der-Könige Paar Walter und Gisela Himmeldirk, die dieses Amt ein Jahr inne hatten. Nach der Proklamation ist der Abend dann in geselliger Runde ausgeklungen. 

 

von links: stellvertretender Brudermeister Dirk Otterpohl, Mario Kohl (Krone), König-der-Könige Paar Meinolf Buschsieweke mit der Königin der Könige Heike Sieweken (und Apfel), Königspaar Manfred und Rita Knaup, Ralf Kleibaumhüter (Zepter) und Oberst Thomas Kofort.

 


 

05.11.2014 | Jungschützen mit neuer Führungsriege


Thomas Adrian neuer Jungschützenmeister und Jens Rehkemper stellvertretender Jungschützenmeister
 
Am 05.11.2016 trafen sich die Mitglieder der Jungschützenabteilung zu einer ausserordentlichen Jahreshauptversammlung, um ihren neuen Vorstand zu wählen. Hierzu luden die bisherigen Vorstände Tobias Kleibaumhüter als Jungschützenmeister und Philipp Illing als sein Stellvertreter in den Druffeler Jugendraum ein.
Im Laufe des Abends wurden dann der neue Jungschützenmeister Thomas Adrian und sein stellvertretender Jungschützenmeister Jens Rehkemper als Verteter der Jungschützenabteilung unter großer Beteiligung und Mehrheit gewählt.
 
Der gesamte Vorstand und die St.-Johannes Schützenbruderschaft Druffel gratulieren den beiden Vorständen zu ihrem neuen Amt und wünschen beiden viel Glück und Erfolg
Weiterhin bedanken wir uns herzlich bei Tobias Kleibaumhüter und Philipp Illing für die tolle Arbeit während den letzten Jahren. Beide wurden im Rahmen der Veranstaltung gebührend verabschiedet.
 

 
von links: Oberst Thomas Kofort, Tobias Kleibaumhüter (ehemaliger Jungschützenmeister), Jens Rehkepmer (neuer stellv. Jungschützenmeister), Thomas Adrian (neuer Jungschützenmeister), Philipp Illing (ehemaliger stellv. Jungschützenmeister) und der stellvertretende Brudermeister Dirk Otterpohl.
 

19.11.2016 | Unsere Königspaare freuen sich auf das Winterfest

Als Hauptpreis winkt eine Woche Urlaub für 2 Personen im schönen Zilltertal

Auch in diesem Jahr laden wir alle Mitglieder nebst Frauen und Partnerinnen, alle Freunde, Gönner und Sponsoren und natürlich alle Druffeler zu unserem Winterball ein. Nachdem ab 19.30 Uhr alle Gäste von unserem Königspaar Manfred und Rita Knaup begrüßt werden startet der Ball um 20.30 Uhr mit Einzug unserer Königspaare und des Throngefolges.

Im Laufe des Abends werden unsere Druffeler Tanzgruppen auftreten, außerdem gibt es wieder eine tolle Verslosung mit super Preisen. Als Hauptpreis wird in diesem Jahr ein 8 tägiger Aufenthalt (7 Übernachtungen) im ****Wohlfühlhotel Schiestl in Fügen für 2 Personen verlost. Daneben gibt es noch eine Sonderverlosung für alle Vereinsmitglieder. Die Losabschnitte für die Sonderverlosung werden in den nächsten Tagen mit der Einladung zugeschickt. 

An dieser Stelle bedanken wir uns ausdrücklich bei der Hotelchefin Marianne aus dem Schiestl für die tolle Unterstützung bei unserer Verlosung!!!

Das Musikalische Programm an dem Abend übernimmt DJ Ilsen, so das wir uns alle auf einen tollen Abend mit netten Gesprächen, einer schönen Feier und viel Geselligkeit freuen können. 

Für das leibliche Woche sorgt wie immer das Team des Landgasthauses  Wimmelbücker. Ab 21.30 Uhr wird noch ein Buffet angeboten. 

Der Vorstand und die Königspaare freuen sich auf einen gut besuchten Abend.

 

Danke an das Wohlfühlhotel SCHIESTL im schönen Zillertal!

 Besuchen Sie die Webseite mit Klick auf das Logo!


13.11.2016 | Martinsumzug

 

St. Martin teilt seinen Mantel 

 

Am Sonntag, den 13.11.2016 um 17.00 Uhr beginnt der diesjährige Martinsumzug in der Druffeler Herz-Jesu Kirche. Unser Diakon Heinz Kaupenjohann wird wieder gemeinsam mit der Spurengruppe und dem Druffeler Kindergarten den Wortgottesdienst gestalten. Danach geht es gemeinsam mit St. Martin Hoch zu Roß zum Umzug durch die Siedlung. Bei der Rückkehr auf dem Schützenplatz versammeln sich Jung und Alt um das Martinsfeuer. Nachdem St. Martin seinen Mantel geteilt hat, werden anschließend - wie in jedem Jahr - an alle Kinder  Brezeln verteilt.  Der Abend kann dann mit tollen Gesprächen an der Grillhütte bei warmen Kinderpunsch, Kakao und Glühwein ausklingen.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

 


13.11.2016 | Volkstauertag

 

Volkstrauertag in Druffel

 

Zum Volkstrauertag findet um 09.15 Uhr eine Messfeier in der Druffeler Herz-Jesu-Kirche statt. Anschließend werden wir zum Gedenken an die Druffeler Kriegsopfer der beiden Weltkriege am Mahnmal im Bürgerhaus einen Kranz niederlegen, die diesjährige Ansprache zum Gedenken an alle Verstorbenen hält der Stellv. Bürgermeister der Stadt Rietberg, Detlev Hanemann.

 

Wir laden alle Druffeler herzlich ein und bitten um rege Teilnahme. 

 


05.11.2016 | König der Könige Schießen 

 

Nachfolger vom Kaiser der Könige-Paar Gisela und Walter Himmeldirk wird gesucht

 

Auch in diesem Jahr treffen sich alle Ex-Majestäten der St.-Johannes-Schützen wieder am Samstagnachmittag, den 05.11.2016 um 15.00 Uhr im Bürgerhaus Druffel, um die Nachfolge unseres amtierenden Kaiser der Könige-Paares Gisela und Walter Himmeldirk auszuschießen.

Der Vorstand um Brudermeister Klaus Schnieder und Oberst Thomas Kofort freut sich auf einen schönen Nachmittag und ein spannendes König-der-Könige Schießen. 

Alle Ex-Majestäten und das amtierende Königspaar Rita und Manfred Knaup sind hierzu recht herzlich eingeladen. 

 

 


29.10.2016 | Bezirkswinterball bei Sepp'l Kreutzheide

 

Krönender Abschluß der Schützenfestsaison im Bezirksverband Wiedenbrück

 

Zum mittlerweile 23.-Mal lädt der Bezirksvorstand zum traditionellen Bezirkskönigsfest bei Sepp`l Kreutzheide in Westerwiehe ein. Nachdem um 19.00 Uhr die Königspaare mit Ihren Throngesellschaften und den Vereinsabordnungen eintreffen, beginnt der Festball um 20.00 Uhr nach der Begrüßung durch unseren Bezirksbundesmeister Hans Heitjohann mit Einzug aller Königs- und Jungschützenkönigspaare in die Festhalle. Wie in den letzten Jahren auch können dann alle Gäste gesellige Stunden genießen, und auf den Schützenfesten geknüpfte Kontakte weiter vertiefen. 

 


10.09.2016 | Bundesfest in Werlte

 

Unsere Schützenbruderschaft wird mit einem caritativen Ehrenpreis ausgezeichnet

 

Anlässlich des Bundesfestes in Werlte konnten unsere Brudermeister Klaus Schnieder und Dirk Otterpohl stellvertretend für unsere Bruderschaft eine ganz besondere Ehrung von Bundesmeister Emil Vogt in Empfang nehmen: eine Hochmeisterplakette von Prinz Salm-Salm. Anlass hierfür war die Tatsache, das die Schützenbruderschaft seit Jahren für die Aufrechterhaltung des Orgelspiels in der Herz-Jesu auf der Generalversammlung Spenden zusammenträgt. Der seit 2015 im Amt befindliche Vogt hat im Frühjahr 2016 eine Umfrage an alle ca. 1.300 historischen Schützenbruderschaften  herausgegeben, um einen Überblick über die geleisteten Spenden zu erhalten. Neben vielen tausend ehrenamtlichen Stunden ist die unglaubliche Summe von mehr als EUR 2.500.000,00 gespendet worden.

 

Unsere Bruderschaft hat neben den Spenden für das Orgelspiel u.a. in 2015 die Flutlichanlage der SG Druffel unterstützt, die Flüchtlingshilfe der Caritas und die Kriegsgräberfürsorge.

 

Nach der Preisverleihung konnte die Druffeler Abordnung mit Klaus Schnieder, Dirk Otterpohl, Bernhard Hansmeier und unserem Ehrenbrudermeister Paul Vorbhole erste Kontakte beim Empfang der Ehrengäste knüpfen. Danach zog der ganze Troß ins Festzelt ein, um einen schönen Festabend zu verbringen, bevor dann gegen 23.00 Uhr die Heimreise angetreten wurde.

 

nahmen in Werlte den Preis entgegen: von links: Ehrenbrudermeister Paul Vorbohle, Stellv. Brudermeister Dirk Otterpohl, Diözesankönig Paderborn 2015 Jens Hannibal, die Diözesanstandartenträger der St. Josef Schützenbruderschaft Vinsebeck eV und Brudermeister Klaus Schnieder

 


 18.09.2016 | Druffeler Bürgerfest

 

Gemeinsam einen schönen Tag zwischen Kirche und Bürgerhaus verbringen

 

Am Sonntag startet das Bürgerfest um 09.15 Uhr mit einem Gottesdienst in unserer Herz-Jesu Kirche. Danach geht es zum gemeinsamen Frühstück im Bürgerhaus, an das sich dann die Volksläufe anschließen. Umrahmt wird der ganze Tag von vielen Beiträgen und Ständen aller Druffeler Vereine. Auch unser Königspaar und das Throngefolge kümmern sich um kalte Getränke, die Jungschützen mit Ihrem Königspaar betreuen die Grillhütte und auf dem Schießstand wird ab 13.00 Uhr die Möglichkeit gegeben unsere Computer-Auswertungsanlagen auszuprobieren. 

 

Beim Bürgerfest am Sonntag, 18. September bieten die Sportschützen einen Schießwettbewerb für Jedermann an.

 

Der Schießstand ist von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

 

Wir freuen uns auf einen schönen Sonntag mit vielen tollen Gesprächen.

 

 


27.08. - 29.08.2016 | Varenseller Schützenfest

 

Die St. Benediktus Schützen läuten das Finale der heimischen Schützenfeste ein

 

Am letzten Augustwochenende läuten die Varenseller Schützen das Ende der diesjährigen Schützenfestsaison ein. Zum Vogelschießen am 29.08.2016 begleiten wir unser Königspaar Manfred und Rita ins Klosterdorf. 

Abends fährt der Bus zum Besuch beim neuen Königspaar um 19.45 Uhr ab der Grillhütte.  

 

13.08. - 15.08.2016 |Rietberger Schützenfest

 

Rietberger Schützengilde feiert Schützenfest

 

Die St. Johannes Schützen treffen sich zum Vogelschießen am Montag, den 15. August um 11.30 Uhr auf dem Rietberger Festplatz. Zum abendlichen Gegenbesuch fährt der Bus 19.30 Uhr vom Königspaar und 19.40 Uhr von der Grillhütte aus. Wir freuen uns auf tatkräftige Unterstützung.

 


30.07. - 01.08.2016 | Schützenfest in Westerwiehe

 

Auch bei den Laurentius Schützen wird die Jagd auf den Adler eröffnet

 

Am letzten Juli  Wochenende feiert die St. Laurentius Schützenbruderschaft Westerwiehe ihr Schützenfest. Wir begleiten unser Königspaar am Montag, den 01.08.2016 um 11.30 Uhr zum Vogelschießen. Wir treffen uns dort am Platz. Abends fährt der Bus um 19.45 Uhr ab Grillhütte, um das neue Königspaar zu besuchen. Wir bitten um rege Teilnahme, abends ohne Hut. Natürlich sind auch alle unserer Frauen und Partnerinnen herzlich mit eingeladen, und natürlich jeder Schützenbruder, der sich berufen fühlt, den König zu begleiten und einige schöne Stunden in Westerwiehe zu verbringen. Für Hin- und Rückfahrt ist gesorgt, die Kosten für den Bus übernimmt wie immer die Bruderschaft. 

 

Ein besonderer Hinweis noch für den Sonntag Abend: die Westerwieherin Anna-Maria Zimmermann gibt ein Benefizkonzert ab 21.30 Uhr. Die Eintrittsgelder kommen der Bürgerstiftung Rietberg und somit letztich uns allen zu Gute. Gern geben wir hier die Bitte weiter, das natürlich auch alle Druffeler Mitbürger dort eingeladen sind, in Westerwiehe einen schönen Abend zu genießen und somit die Bürgerstiftung zu unterstützen.

 


10.07.2016 | Kunstausstellung im Rietberg Kunsthaus von Johannes Niemeier

 

Mehr als 50 Jahre sakrale und nichtsakrale Kunst des Druffeler Bildhauers

 

Unser Druffeler Mitbürger Johannes Niemeier schafft seit mehr als 50 Jahren als Bildhauer sakrale und nicht sakrale Werke. Um dieses Lebenswerk nun entsprechend zu würdigen ist bis Anfang September eine Ausstellung im Rietberger Kunsthaus mit vielen Exponaten und auch vielen Bildern zu sehen. Gerade bei uns hier in der Heimat gibt es viele Stellen, die Werke zu bewundern, sei es in unserer schönen Herz-Jesu Kirche in Druffel, unser Ehrenmal im Bürgerhaus oder auch der Brunnen vor dem Rathaus in der Rügenstraße. Diese Ausstellung trägt sicherlich dazu bei, viele "Aha-Erlebnisse" hervorzuzaubern, wenn die Betrachter erkenne, was alles von Johannes Niemeier geschaffen wurde. Lieber Johannes, vielen Dank für Deinen Beitrag zur Darstellung unserer aller Heimat.

 

 


 
09.07.2016 | St. Hubertus Bokel stellt den neuen Stadtschützenkönig 2016/2017
 
Friedrich Rehage ist Stadtschützenkönig nach grandioser Vorarbeit von unserem König Manfred
 
Bei herrlichstem Sonnenschein konnte am Samstag Nachmittag ein spannendes Stadtkönigschießen seinen Lauf nehmen. Alle Könige wollten es wissen, und so ging es Schuß um Schuß dem Vogel an den Kragen. Letztlich konnte unser König Manfred nach jagdlicher Unterstützung eine fulminanten Treffer setzen und räumte wie schon 2014 Mario Kohl fast alles ab - aber leider nur fast alles! So konnte Friedrich Rehage aus Bokel mit einem genau so guten Schuß den Rest herausschießen. Glückwunsch an den neuen Stadtkönig, und natürlich auch Glückwunsch an unseren Druffeler König, sicherlich war das nur die Generalprobe für das Bezirkskönigschießen in 2017.
 

09.07. - 11.07.2016 | Schützenfest der St. Hubertus Schützenbruderschaft Neuenkirchen

 

Am Samstag geht es um die Nachfolge beim Stadtkönigspaar

 

Auch in diesem Jahr treten wieder alle 7 Majestäten zum Wettkampf um die Stadtkönigswürde an. Dazu begleiten wir unser Königspaar Manfred und Rita mit ihrem Throngefolge am Samstag, den 09.07.2016 nach Neuenkirchen. Der Bus fährt um 15.40 Uhr ab der Grillhütte. Antreten ist um 16.00 Uhr in Pastors Garten in Neuenkirchen. Mit dem Schießen wird um 18.45 Uhr begonnen. Der Vorstand freut sich über rege Beteiligung, bei den Schützen in Uniform mit Hut.

 

Sonntag besuchen wir das Vogelschießen, hierzu treffen wir uns um 12.15 Uhr in Neuenkirchen auf dem Schützenplatz.

 

Am Montag besuchen wir dann das neue Schützenkönigspaar in Neuenkirchen. Hierzu fährt der Bus um 19.45 Uhr ab der Grillhütte ab. Die Schützen in Uniform ohne Hut.

 

Der Vorstand und das Königspaar freuen sich über eine rege Beteiligung bei allen Terminen.

 


13.06.2016 | Schützenfest in Bokel

 

Wir begleiten unser neues Königspaar Manfred und Rita Knaup bei ihrem ersten Auswärtsbesuch

 

Am Montag, den 13.06.2016 treffen wir uns um 11.30 Uhr auf dem Festplatz zum Vogelschießen in Bokel. Montagabend fährt der Bus gegen 19.30 Uhr zum Gegenbesuch beim Königspaar los. Anschließend machen wir an der Grillhütte in Druffel halt.


Der Vorstand, das Königspaar mit Ihrem Throngefolge und unser Jungschützenkönigspaar bitten um rege Teilnahme bei ersten Auswärtsbesuch im Jahre 2016.

 


22.05.2016 |  Die St. Johannes Schützen werden Stifter der Bürgerstiftung Rietberg

 

In Zeiten niedriger Zinsen wird Selbsthilfe wichtiger denn je

 

Unsere Bruderschaft hat sich mit EUR 250,00 an der Bürgerstiftung Rietberg beteiligt, weitere EUR 250,00 sind als direkte Spenden in den auszuschüttenden Topf für das Jahr 2016 geflossen.  Mit diesen EUR 500,00 hoffen wir ein kleines Zeichen zu setzen, das wir alle hier in Rietberg auch in Zukunft gemeinsam vieles bewegen können - in Zeiten einer knappen Finanzlage der öffentlichen Hand aber eben wieder sehr viel mit Selbsthilfe.

 

Diese Eigenschaft wurden in Deutschland vor vielen Jahren schon groß geschrieben, und rückt aktuell wieder vermehrt in den Fokus: alle Rietberger Vereine profitieren von der Bürgerstiftung, die über viele Jahre schon tolle Projekte begleitet und gefördert hat. Mit Blick auf das historisch tiefe Zinsniveau fällt es der Bürgerstiftung aber immer schwerer, Erträge zu erwirtschaften, um Ihren Stiftungsauftrag in der Höhe aufrechtzuerhalten. Daher hat sich unsere St. Johannes Schützenbruderschaft Druffel entschlossen, der Stiftung mit insgesamt EUR 500,00 beizutreten bzw. als direkte Geldzuwendung Mittel zur Verfügung zu stellen. Damit hoffen wir, das wir uns selbst langfristig immer eine Option offen halten, wie wir uns selbst und unsere Stadt Rietberg mit allen 7 Ortsteilen weiterentwickeln können - aktive Hilfe zur Selbsthilfe.

 


26.05.2016 | Fronleichnamsprozession

 

09.15 Uhr treffen wir uns an der Pfarrkirche

 

An Fronleichnam nehmen wir an der Fronleichnamsprozession teil. Diese beginnt um 09.30 Uhr an der Pfarrkirche, wir treffen uns um 09.15 Uhr gegenüber neben der Apotheke. Der Vorstand und das neue Königspaar sowie das Jungschützenkönigspaar freuen sich über eine rege Beteiligung zahlreicher Schützen in Uniform.

 


18.05.2016 | Schützenfest 2016

 

DANKE für ein unglaubliches Schützenfest

 

Im Namen unseres neuen Königspaares Manfred und Rita Knaup, sowie deren Vorgänger-Königspaar Ralf und Sylvia Kleibaumhüter, wollen wir uns bei allen Mitwirkenden des Schützenfest 2016 in Druffel bedanken. 

Besonderer Dank gilt den Nachbarn beider Königspaare die Haus und Hof so toll geschmückt haben, sowie den Nacharn des Festplatzes - wir danken für euer Verständnis. 

Weiterhin danken wir dem Musikverein Westerwiehe, dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Neuenkirchen, dem Fanfarenzug aus Rietberg, der Band Festivity und dem Party-Symphonie-Orchestra für die tolle musikalische Unterstützung an allen Tagen.

Bedanken möchten wir uns auch bei den Schaustellern und den Verpflegungsständen, die unser Fest wie immer bereichert haben.

Dank auch an das DRK und die Polizei, sowie die Stadtverwaltung, ohne die wir so ein Fest einfach nicht durchführen können.

Natürlich bedanken wir uns auch bei allen Gästen, Gastvereinen und Majestäten ohne die unser Fest ganz sicher nicht funktionieren würde. 

Zu guter letzt möchten wir uns noch bei unserem Festwirt Frank Strohbücker und seinen Mitarbeitern bedanken. Ihr habt unser Fest wieder super organisiert. 

 


16.05.2016 | Pfingstmontag

 

Manfred und Rita Knaup regieren in Druffel

 

Unser neues Königspaar Manfred und Rita Knaup regiert seit Pfingstsonntag die St.-Johannes-Schützenbruderschaft Druffel.

 

Um 12.54 Uhr wurde auf dem Festplatz in Druffel laut gejubelt und die Adlerjagd fand mit dem 250. Schuß einen würdigen Nachfolger unseres scheidenden Königspaares Ralf und Sylvia Kleibaumhüter. Manfred Knaup brachte den arg gerupften Vogel, dem er selbst viele große Holzstücke vom Leib schoß, souverän zu Fall. Vorausgegangen war ein nervenaufreibender Zweikampf mit Thomas Hansmeier (Mägga).


Die kommenden zwölf Monate wird der Geschäftsführer der H. Knaup Geflügel-schlachterei, Imbissbedarf-Großhandlung GmbH & Co.KG an der Vereinsspitze mit seiner Ehefrau Rita Knaup als Königin regieren.

Die weiteren Insignien brachten folgende „Grünröcke“ zu Fall: Bernhard Hollenbeck (Krone, 24. Schuss), Bernd Torweihen (Apfel, 69.), Thomas Wapelhorst (Zepter, 87.) und Markus Himmeldirk (linker Flügel, 146. und rechter Flügel 201. Schuß).

 

Hier geht es zum Fotoalbum vom Pfingstmontag.

 

Verlauf des Königsschießen:

Beginn um

11.30 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mit Schuss Nr.

Name

Vorname

 

Krone

24

Hollenbeck

Bernhard

 

 

 

 

 

 

Apfel

69

Torweihen

Bernd

 

 

 

 

 

 

Zepter

87

Wapelhorst

Thomas

 

 

 

 

 

 

Flügel links

146

Himmeldirk

Markus

 

Flügel rechts

201

Himmeldirk

Markus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Uhrzeit

König

250

Knaup

Manfred I.

12.54 Uhr

Königin

 

Knaup

Rita II.

 

 

Unser Königspaar Manfred und Rita Knaup mit Throngefolge beim Aufmarsch am Pfingstmontag.

 


15.05.2016 | Pfingstsonntag

 

Matthias Rehage regiert als Jungschützenkönig

 

Die Jungschützen regiert seit Pfingstsonntag Matthias Rehage. Der 18-Jährige erlegte den Adler mit dem 199. Schuss und ernannte Carina Buschsieweke (18) zur Mitregentin. Die Insignien gingen beim Vogelschießen an Lukas Kathöfer (Krone, 116. Schuss), Jens Rehkemper (Apfel, 185. Schuss) und Maik Beermann (Zepter, 119. Schuss). 

 

Verlauf des Jungschützenkönigschießen:

Beginn um

18.20

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mit Schuss Nr.

Name

Vorname

 

Krone

116

Kathöfer

Lukas

 

 

 

 

 

 

Apfel

185

Rehkemper

Jens

 

 

 

 

 

 

Zepter

119

Beermann

Maik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jungschützen

 

 

 

Uhrzeit

König

199

Rehage

Matthias

19.18

Königin

 

Buschsieweke

Carina

 

 

Hier geht es zum Fotoalbum vom Pfingstsonntag.

 

Unser neues Jungschützenkönigspaar.

 


15.05.2016 | Pfingstsonntag

 

Ehrungen

 

Am Sonntagnachmittag wurde das St.-Sebastianus-Ehrenkreuz an Franz Wapelhorst durch den stellvertretenden Bezirksbrudermeister Mario Kleinemeier verliehen.

 

Franz Wapelhorst mit dem St.-Sebastianus-Ehrenkreuz

 

Reinhold Hansmeier, Bernhard Hollenbeck und Norbert Kessler erhielten den Hohen Bruderschaftsorden.

 

Bernhard Hollenbeck, Norbert Kessler und Reinhold Hansmeier mit dem Hohen Bruderschaftsorden.

 

 

Das Silberne Verdienstkreuz wurde an Ulrich Hansjürgen verliehen.

 

Mario Kleinemeier verleiht Ulrich Hansjürgen das Silberne Verdienstkreuz 

 

Bereits am Samstag bekam Bezriksjungschützenmeister Stefan Hansmeier für seine Verdienste den Jugendverdienstorden in Silber für seine ausserordentliche Arbeit in der Jugendarbeit im Diözesanverband Paderborn.

 


15.05.2016 | Abholen des Königspaar am Pfingstsonntag

 

Königspaar Ralf und Sylvia Kleibaumhüter sagen "Danke"

 

Im Namen des Königspaar Ralf und Sylvia kleibaumhüter bedanken wir uns bei allen Schützen und Jungschützen und den Musikkapellen für die zahlreiche Teilnahme beim Abholen des Königs, sowie der anschließenden Parade in Druffel, trotz des schlechten Wetters. 

Unsere Majestäten waren überwältigt von dieser großartigen Resonanz. 

Hier finden Sie das Fotoalbum zum Pfingstsonntag

 

Das Foto zeigt das Königspaar samt Throngefolge beim Aufmarsch am Pfingstsonntag

 

Thron am Pfingstsonntag

 


14.05.2016 | Antreten der Schützen 

 

Festprogramm

 

Voller Vorfreude blickt ganz Druffel auf das Schützenfest an diesem Pfingstwochenende. Das gute Wetter ist bestellt und der gebührende Rahmen wird gerade geschaffen.

 

Am Samstag, den 14.05.2015 erwartet unser Oberst Thomas Kofort die Schützen ab 17.45 Uhr auf dem Festplatz zum Antreten. Anschließend wird das gesamte Schützen-Battalion zum Abholen des Vogels aufbrechen.

Um 19.30 Uhr werden sich die Schützen, das gesamte Throngefolge und unser Königspaar zum 'Großen Zapfenstreich' auf dem Festplatz einfinden.  

 

Am Sonntag, den 15.05.2015 ist das Antreten der Schützen ab 13.45 Uhr auf dem Festplatz zum Abholen des Königspaares.

Um 16.00 Uhr ist die Parade mit Aufmarsch des Königspaar samt Throngefolge geplant.

Gegen 17.15 Uhr werden die Jungschützen um die Königswürde an der Vogelstange kämpfen, während die Kinderbelustigung auf dem Festplatz durchgeführt wird.

Der große Festball beginnt am Sonntag um 20.30 Uhr.

 

Am Pfingstmontag, den 16.05.2016 beginnt um 09.15 Uhr der Gottesdienst mit anschließendem Frühstück im Festzelt.

Um 11.15 Uhr findet dann das Vogelschießen, mit hoffentlich vielen Anwärtern, statt.

Allen Königsanwärtern wünschen wir jetzt bereits 'Gut Schuß' und freuen uns auf zahlreiche Besucher aus nah und fern. Ab 13.00 Uhr ist die Proklamation des neuen Königs mit anschließendem Festessen geplant.

Am 16.30 Uhr treten die Schützen auf dem Festplatz an und holen das neue Königspaar samt Throngefolge zum Aufmarsch auf dem Festplatz um 17.30 Uhr ab.

Mit der Eröffnung des großen Festball um 20.00 Uhr, unter Teilnahme unserer befreundeten Gastvereine, wird unser Schützenfest 2016 enden.

 

Wir wünschen allen Besuchern einen tollen Festverlauf und viel Spaß bei uns in Druffel.

Antreten der Schützen ist während des gesamten Festverlauf in Uniform und Hut. der Vorstand bittet um rege Teilnahme.


12.05.2016 | Schützenfest in Druffel

 

Kranz beim Königspaar wurde erfolgreich abgenommen

 

Am Donnerstagabend wurde unter großer Teilnahme der Kranz vom Throngefolge und der Nachbarschaft beim Königspaar Ralf und Sylvia Kleibaumhüter aufgehangen. 

Unser Königspaar freut sich auf einen schönen Festverlauf, Kaiserwetter und viele Besucher aus nah und fern.

 

 

Königspaar samt Throngefolge und Nachbarschaft beim kränzen

 

 


10.05.2016 | Schützenfest in Druffel

 

Helfer zum Aufbau benötigt

 

Liebe Schützenbrüder, 

damit wir am Wochenende auch schön feiern können, werden natürlich zahlreiche Helfer gesucht. Jeder der mit anpacken kann ist gern gesehen. 


Am Freitag beginnen wir um 14.00 Uhr, am Samstag morgen um 09.00 Uhr. Wer es nicht direkt schafft kann natürlich auch später dazu stossen. 

Am Dienstag morgen bauen wir ab 10.00 Uhr alles wieder ab und freuen uns auf das kommende Jahr. 

Vielen Dank schon einmal für alle, die uns hier unterstützen können. 

 

Auf ein schönes Schützenfest!

 

Klaus Schnieder

Brudermeister

 


09.05.2016 | Schützenfest in Druffel

 

Der Countdown läuft

 

Die Vorbereitungen auf unser diesjähriges Heimat- und Schützenfest in Druffel, vom 14. - 16. Mai 2015 sind in vollem Gange. 

Das Festzelt in Druffel wird diese Woche aufgebaut. Viele fleißige Schützenbrüder und weitere Helfer werden in den nächsten Tagen unser Festzelt herrichten, damit sich unsere Gäste und unser amtierendes Königspaar Ralf und Sylvia Kleibaumhüter mit ihrer Throngesellschaft, zum Höhepunkt ihrer Regentschaft wohlfühlen werden. 

 

Zu unserem Schützenfest an Pfingsten heißt die St.-Johannes-Schützenbruderschaft Druffel alle Gäste aus nah und fern nochmals herzlich willkommen, um in toller Atmosphäre Freundschaften zu pflegen, aufzufrischen, und neue zu schließen. 

Wir freuen uns auf sie!!! 

 


07.05.2016 | Schützenüben

 

Beförderungen 2016 und Aushändigung der Schießkordeln

 

Beim Schützenüben konnte Brudermeister Klaus Schnieder die zahlreichen Schützen bei bestem Vor-Pfingstwetter begrüßen. Nachdem unter der Leitung von Oberst Thomas Kofort und mit musikalischer Unterstützung des Musikvereins Westerwiehe eine kleine Proberunde absolviert wurde, und auch der Vorbeimarsch beim König Ralf Kleibaumhüter geschehen war, ging es zu den weiteren Programmpunkten. Oberst Thomas Kofort nahm die Beförderungen vor. 
Im Anschluß daran hat Schießmeister Manfred Ströhmeier die Kordeln verliehen. 

Abschließend bedankte sich Klaus Schnieder noch einmal für die rege Teilnahme und dann ging es zum gemütlichen Teil über, der dieses Jahr zum zweiten Mal von unserem Festwirt Frank Strohbücker gestaltet wurde. Ein rundum gelungener Abend. 

Am Pfingst-Samstag starten wir um 17.45 Uhr mit dem abholen des Vogels, der Vorstand bitte hier wieder um rege Teilnahme.

 

Nachfolgende Schützen wurden befördert:

 

Beförderungen 


2016










Unteroffizier

1.

Sebastian

Bunger


2.

Thomas

Dreisewerd


3.

Hubert

Erlei


4.

Tobias

Flüchter


5.

Lukas

Hansjürgen


6.

Detlef

Hünnemann


7.

Ricardo

Kofort


8.

Frank

Lodenkemper


9.

Stephan

Meinert


10.

Patrik

Moss


11.

Tobias

Oesterwiemann


12.

Marian

Pradler


13.

Manuel

Verfürth


14.

Timo

Stücker





Feldwebel

1.

Gottfried

Bunger


2.

Michael

Freitäger


3.

Richard

Peitz





Oberfeldwebel

1.

Bodo

Gnädig


2.

Rudolf

Maasjosthusmann


3.

Lorenz

Rötter


4.

Wolfgang

Schulze


5.

Ulrich

Wittreck





Hauptfeldwebel

1.

Ferdi

Bröker


2.

Bernhard

Witbüscher





Oberleutnant

1.

Manfred

Knaup





Hauptmann

1.

Heiner

Torweihen





Major

1.

Albert

Müting













Oberst




Thomas Kofort




 

 


07.05.2016 | Schützenüben

 

Antreten um 19.30 Uhr auf dem Schützenplatz

 

Am Samstag, den 07.05.2016 bittet unser Oberst Thomas Kofort zum Schützenüben. Antreten ist um 19.30 Uhr auf dem Schützenplatz in Druffel. Im Rahmen des Schützenübens werden die Schießkordeln ausgehändigt und die anstehenden Beförderungen bekannt gegeben.

Der Musikverein Westerwiehe sorgt für den musikalischen Rahmen.

Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen.

 


01.05.2016 | Schützen-Krawatten

 

Wapelhorst verkauft Krawatten mit Druffeler Logo

 

Schützen-Krawatten mit dem Logo von Druffel können pünktlich vor dem Schützenfest bei Wapelhorst in Neuenkirchen erworben werden.

 


24.04.2016 | Bezirksjungschützentag in Liemke

 

Lukas Brüggershemke wird Bezirksschülerprinz / Martin Kückmann schoß die Krone ab

 

Im Rahmen des Bezirksjungschützentag in Liemke konnte Lukas Brüggershemke den Titel des Beziksschülerprinzen für die St.-Johannes-Schützenbruderschaft Druffel erringen. Er gewann den Wettbewerb mit einem Ergebnis von 28 Ringen.

Ebenso konnte unser Junschützenkönig Martin Kückmann die Krone im Wettbewerb um den Bezirksjungschützenkönig abschießen. 

Beiden Schützenbrüdern gratulieren wir recht herzlich!

 

Auf dem Bild: Bezirksschülerprinz Lukas Brüggershemke 

 


14. - 16. Mai 2016 | Pfingsten 2016

 

Schützenfest 2016 in Druffel - Endlich geht es wieder los!

 

Die St.-Johannes-Schützenbruderschaft Druffel e.V. feiert an Pfingsten vom 14. - 16. Mai 2016 ihr diesjähriges Schützenfest!

Hierzu laden wir alle Bürger aus Druffel, Rietberg und nah und fern, sowie alle Gönner unseres Vereins und die Gastvereine herzlich ein! Feiern sie mit uns in Druffel! Wir freuen uns auf ihr Kommen!

Nachfolgend das Festprogramm für 2016 (Download mit Klick auf Plakat):

 

 

 

Muttizettel Schützenfest: Zum Download bei der Stadt Rietberg

 

 

 


05.05.2016 | Christi Himmelfahrtsprozession

 

Treffpunkt ist um 09.15 Uhr auf dem Platz ehemals Lotto-Kaiser

 

An Christi Himmelfahrt nehmen wir wieder an der Prozession zu Humanns Hof teil. Wir treffen uns um 09.15 Uhr gegenüber der Kirche in Neuenkirchen. Der Vorstand freut sich über eine rege Teilnahme der Alt- und Jungschützen in Uniform.

 

 


23.04.2016 | Bezirkskönigschießen & Bezirksjungschützentag in Liemke

 

König Ralf Kleibaumhüter im Wettbewerb um die Bezirkskönigswürde

 

Am Samstag, den 23.04.2016 wird unser König Ralf in Liemke um die Bezirkskönigs-würde antreten. Der Wettbewerb wird zum 63. Male ausgetragen und startet um 18.00 Uhr nachdem die Auslosung der Starter gegen 17.30 Uhr vor Ort erfolgen wird.

Wir treffen uns am Samstag um 15.30 Uhr an der Grillhütte und fahren im Anschluß unser Königspaar samt Throngefolge abholen.

Der Vorstand, das Königspaar und der Thron bitten um rege Teilnahme und lautstarke Unterstützung für unseren König.

 


12.03.2016 | Bericht 'Gemütlicher Abend 2016' bei Wimmelbücker

 

Ehrung der Vereinsmeister und der langjährigen Vereinsmitglieder am 12.03.2016 im Landgasthaus Wimmelbücker - Abschluß des Preis- und Teamschießens

 

Am Samstag konnte Brudermeister Klaus Schnieder, der durch den gesamten Abend moderierte, im sehr gut gefüllten Saal im Landgasthaus Wimmelbücker neben einem gut aufgelegten Throngefolge natürlich auch das Königspaar Ralf und Sylvia Kleibaumhüter und das Jungschützenkönigspaar Martin Kückmann und Jill Grochtdreis begrüßen.

 

Nach einer Stärkung am Buffet erfolgte die Ehrung der Vereinsjubilare. Seit 65 Jahren dabei sind Eberhard Dreisewerd, Lorenz Langedieckhoff und Klemens Buschsieweke, seit 60 Jahren unterstützen Heinz Vinnemeier, Willi Ströhmeier, Franz Born, Will Rodejohann und Heinz Orthaus den Verein, seit 50 Jahren sind Wilfried Fabri, Meinolf Hollenbeck und Josef Schnatmann im Verein und seit 40 Jahren halten Gerhard Aufderheide, Heinz Dreier, Reihold Hansmeier, Hermann Kolkmann, Ludwig Otterpohl, Hermann Sasse, Manfred Schoppengerd und Herbert Verfürth dem Verein die Treue.

 

Ehrungen der Jubilare 50, 60 und 65 Jahre Mitgliedschaft: v.l. Brudermeister Klaus Schnieder, Eberhard und Christa Dreisewerd, Heinz Vinnemeier, Josef Schnatmann, Königspaar Sylvia und RalfKleibaumhüter und stellv. Brudermeister Dirk Otterpohl 

 

Ehrungen der 40-jährigen Jubilare: Brudermeister Klaus Schnieder, Reinhold Hansmeier, Hermann Kolkmann, Königspaar Ralf und Sylvia Kleibaumhüter, Gerhard Aufderheide, Hubert Verfürth, stellv. Brudermeister Dirk Otterpohl

 

Auch die Vereinsmeisterschaften, sowie das erstmals seit vielen Jahren durchgeführte Teamschießen mit insgesamt 35 Mannschaften je 4 Teilnehmer, welches an 2 Abenden veranstaltet wurde, erlebten einen großen Andrang, und so konnte Schießmeister Manfred Ströhmeier folgende Sieger auszeichnen:

 

 

Vereinsmeisterschaft 2016 - Ergebnisse

 

Schülerklasse:              1. Vanessa Niemeier 125 Ringe

                                  2. Lukas Brüggershemke 123 Ringe

 

Jugendklasse:               1. Marina Brüggershemke 216 Ringe

Schützenklasse:            1. Thomas Hollenbeck 280 Ringe
                                   2. Norbert Sunder 238 Ringe

Altersklasse:                 1. Manfred Ströhmeier 297 Ringe
                                   2. Thomas Siek 297 Ringe
                                   3. Bruno Kammertöns 296 Ringe

Seniorenklasse:             1. Herbert Schniedertöns 294 Ringe
                                   2. Josef Mumpro 287 Ringe
                                   3. Joseph Brinkmann 286 Ringe

Damen Auflagekl.:         1. Brunhilde Speith 283 Ringe
                                   2. Anneliese Vorbohle 282 Ringe

Passive Klasse:              1. Stefan Hansmeier 293 Ringe
                                   2. Thomas Kofort 280 Ringe
                                   3. Reinhard Brinkmann 276 Ringe

Luftpistolenkl.:              1. Christoph Wierling 262 Ringe
                                   2. Norbert Ströhmeier 257 Ringe
                                   3. Dirk Otterpohl 211 Ringe

 

 

Ehrungen der Vereinsmeister: Thomas Siek, Manfred Ströhmeier, Josef Brinkmann, Thomas Hollenbeck, Anneliese Vorbohle, Dirk Otterpohl, Brunhilde Speith, Norbert Ströhmeier und Thomas Kofort

 

Ergebnisse des Teamschießen 2016

 

PlatzMannschaftErgebnisse
  Ringe
1.Partyraum zum Hollenbeck389
 Achim Kolkmann, Stefan Hansmeier, Thomas Hollenbeck,
Matthias Hollenbeck
 
   
2.Charlie Brown 383
 Burkhard Wittreck, Thomas Steiner, Norbert Adrian,
Gerd Bultschnieder
 
   
3.Weil wir es können 1 379
 Frank Vorbohle, Markus Himmeldirk, Andreas Peter,
Mario Kohl
 
   
4.Allefeldis379
 Marion Corsmeier, Heike Münsterteicher, Melanie Feldmann,
Ingo Feldmann
 
   
5.Team Himmeldirk377
 Friedel Himmeldirk, Gerd Himmeldirk, Ulla Schulze-Dasbeck,
Matthias Schulze-Dasbeck
 

 

Hier geht es zur kompletten Ergebnisliste des Teamschießen:

Ergebnisse Teamschießen

 

Beim Teamschießen wurden die ersten 5 Mannschaften mit attraktiven Preisen ausgezeichnet. So gewannen die verdienten Sieger des Wettbewerb die beliebte Rietberger Pättkes- und Pintentour für bis zu 15 Personen mit einem €100,- Verzehrgutschein.

Im weiteren Verlauf des Abends wurde das Programm durch verschiedene Beiträge gestaltet, hier lag die Organisation wieder in den bewährten Händen von Friedel Himmeldirk. Neben dem Comedian Richard Korger aus Kirchhundem im Sauerland, der seine schwäbische Geschwätzigkeit mit viele Gesangseinlagen ergänzte und so den gesamten Saal zum mitmachten animierte, trat die Druffeler Tanzgruppe Effect mit ihrem neuen Programm auf. Weiterhin wurden die Preise des Preis- und Teamschießen an alle Gewinner ausgehändigt. Der Abend war dann lange noch nicht zu Ende und machte jetzt schon Freude auf mehr.

 

Tanzgruppe Effect

 

Comedian Richard Korger als Marilyn Monroe

 


12.03.2016 | Gemütlicher Abend bei Wimmelbücker

 

Ehrung der Vereinsmeister und der langjährigen Vereinsmitglieder

Abschluß des Preis- und Teamschießens

 

Alle Schützenbrüder, Jungschützen, Ihre Frauen und Partnerinnen und natürlich auch alle Freunde und Gönner unseres Vereins sind an diesem Abend herzlich eingeladen. Neben der Preisverleihung zum Preis- und Teamschießen, und selbstverständlich vielen unterhaltsamen Programmpunkten, stehen die Ehrung der Vereinsmeister und die Ehrung unser langjährigen Vereinsmitglieder an diesem Abend im Mittelpunkt.

 

Wir starten um 19.30 Uhr mit einem gemeinsamen Schnitzelbuffet und freuen uns über eine rege Beteiligung.

 

Das Landhaus Wimmelbücker bittet um eine verbindliche Voranmeldung als Einzelperson oder auch als Gruppe. Dies geschieht aus organisatorischen Gründen zur Planung des gemeinsamen Abendessen.

 

Anmeldungen können direkt beim Landhaus Wimmelbücker bis zum 05. März 2016 verbindlich erfolgen. Kontakt unter folgendem Kontakt:

Telefon: 05244 - 2523 oder per EMail: info@wimmelbuecker.de

 


21.02.2016 | Bruderschaftstag in der Mehrzweckhalle Langenberg

 

Wolfgang Bosbach, MDB, spricht zu aktuellen Innenpolitischen Themen

 

Am Sonntag findet um 14.00 Uhr der 57.  Bruderschaftstag des Bezirksverbandes Wiedenbrück statt. Ausrichter ist die St. Antonius Schützenbruderschaft Benteler. Wir treffen uns um 13.15 Uhr an der Grillhütte in Druffel. Die Anreise erfolgt mit dem eigenen PKW. Referent ist Wolfgang Bosbach, MDB, zu aktuellen Innenpolititschen Themen. Der Vorstand freut sich über eine rege Beteiligung.

 


13.02.2016 | Bericht zur Generalversammlung 
 
Wahl von zwei neuen Mitgliedern im Vorstand 
 
Nach einem gemeinsamen Kirchgang fand am Samstagabend, den 13.02.2016 die Generalversammlung der St.-Johannes Schützenbruderschaft Druffel im Landhaus Wimmelbücker, in einem gut gefüllten Saal, statt.  


Brudermeister Klaus Schnieder eröffnete nach einem gemeinsamen Abendessen die Versammlung. Hervorzuheben ist hier sicherlich der Neuorientierungsprozeß, der auf höchster Ebene beim Bund der Historischen Schützenbruderschaften derzeit umgesetzt wird. Schnieder betonte hier, wie wichtig es ist, das die Bruderschaften sich auf die heutige Zeit einlassen und bereit sind neue Wege zu gehen, ohne alles Althergebrachte über Bord zu werfen. Als sehr postiv konnte er vermelden, das bei dem diesjährigen Schützenfest an Pfingsten wieder ein Autoscooter  aufbaut, und somit auch für die Kinder und Jugendlichen für beste Unterhaltung gesorgt wird, so wie es bei einem Fest für die ganze Familie auch sein soll.

Bei den Ergänzungswahlen zum Vorstand standen folgende Posten zur Wahl:
Klaus Schnieder, Thomas Hansmeier, Manfred Knaup, Bernhard Hollenbeck, Bernhard Hansmeier, Reinhold Hansmeier und Josef Mertensotto
Alle bisherigen Mitglieder des Vorstand wurden wiedergewählt, bis auf Josef Mertensotto und Reinhold Hansmeier, die sich nicht mehr zur Wiederwahl stellten.
 
Josef Mertensotto ist seit 1983 Mitglied in unserer Bruderschaft und seit 1997 war er Vorstandsmitglied, wovon er in der Zeit von 1999 bis 2009 als stellvertretender Brudermeister fungierte.
Reinhold Hansmeier ist seit 1976 Mitglied in unserer Bruderschaft und war seit 1990 Vorstandsmitglied.
 
Beide Vorstandsmitglieder wurden von Brudermeister Klaus Schnieder für ihre langjährige und aktive Mitarbeit dankend gewürdigt, verbunden mit der Bitte, dass beide der Bruderschaft noch lange mit Rat und Tat zur Seite stehen. Unter großem Beifall der Versammlung wurden beide verabschiedet.
 
Anschließend wurden aus der Versammlung 5 Mitglieder für die beiden vakanten Beisitzerposten im Vorstand vorgeschlagen. Nach einer geheimen Wahl wurden Ralf Kleibaumhüter (zur Zeit Schützenkönig unserer Bruderschaft) und Stefan Hansmeier (Bezirksjungschützenmeister) in den Vorstand gewählt. Beide nahmen die Wahl dankend an.
 
Außerdem schied Werner Meier als Kassenprüfer aus. Für ihn wurde Ludger Wittreck einstimmig zum Kassenprüfer gewählt.
 
Unser Kassierer Manfred Knaup konnte wieder einmal über einen positiven Abschluss der Kasse berichten. Dank der guten Kassenlage konnte der Mitgliedsbeitrag auf dem alten Stand gehalten werden.
 
Die Versammlung wurde zudem ausführlich vom Schießmeister Manfred Ströhmeier über die Ergebnisse des Jahres 2015 informiert. Weiterhin berichtete der stellvertretende Jungschützenmeister Philipp Illing über die Aktivitäten der Jungschützen im vergangenen Jahr. Insbesondere gilt hier, die erfolgreiche Ausrichtung des Bezirksjungschützenfest 2015 in Druffel zu nennen. 

 

Die wiedergewählten und neuen Vorstandsmitglieder: von links:

Klaus Schnieder (Brudermeister), Josef Mertensotto (ausgeschiedenes Vorstandmitglied), Stefan Hansmeier (Beisitzer), Manfred Knaup (Kassierer), Bernhard Hollenbeck (1. Fahnenoffizier), Ralf Kleibaumhüter (König und Beisitzer), Reinhold Hansmeier (ausgeschiedenes Vorstandmitglied), Bernhard Hansmeier (Beisitzer), Thomas Hansmeier (stellv. Oberst)  und Thomas Kofort (Oberst)


13.02.2016 | Generalversammlung

 

Wir starten um 17.00 Uhr mit der Messe in unserer Herz-Jesu Kirche

 

Am Samstag, den 13.02.2016 sind alle Schützenbrüder herzlích zu unserer Generalversammlung eingeladen. Wir beginnen um 17.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche zum Gedenken an unsere verstorbenen Schützenbrüder  in Druffel. Anschließend beginnen wir unsere Generalversammlung mit einem gemeinsamen Abendessen im Landgasthaus Wimmelbücker. Neben einem Jahresrückblick stehen auch Neuwahlen zum Vorstand auf dem Programm. Die schriftliche Einladung kommt in den nächsten Tagen. Der Vorstand freut sich über viele Teilnehmer.  

 


16.01.2016 | Preis- und Teamschießen

 

Preis- und Teamschießen 2016 beginnt am 16.01.2016
 

Ab Samstag, den 16.01.2016 um 19.30 Uhr bis einschließlich Sonntag, den 28.02.2016 findet das Preisschießen 2016 der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Druffel auf dem Schießstand im Bürgerhaus, statt.

Es wird in den Klassen aktive und passive Sportschützen, sowie der Schülerklasse, mit je 5 Schuss aufgelegt pro Scheibe, geschossen.

 

Ebenso findet erstmalig ein Team-Schießen, am 29.01.2016 und 12.02.2016, statt.

4 Personen mit je 10 Schuss bilden ein Team und erzielen ein Ergebnis. Maximal ein aktiver Sportschütze kann je Mannschaft teilnehmen.

Hierzu bitten wir um Anmeldung, unter Angabe des Team-Namen und der 4 Team-Mitglieder, über folgende EMail-Adresse: Teamschiessen@schützen-druffel.de

 

Die Preisverleihung zu beiden Wettbewerben findet im Rahmen des ‚Gemütlichen Abend‘ am 12.03.2016 im Landhaus Wimmelbücker statt.

 

Zu beiden Wettbewerben laden wir alle Bürger aus Druffel und alle Bewohner über die Dorfgrenzen hinaus, sowie alle aktiven und passiven Schützen herzlich ein, und bitten um rege Teilnahme.

 


  

Teamschießen 2016

 

Die St.-Johannes-Schützenbruderschaft Druffel führt 2016 erstmals einen attraktiven Wettbewerb als Team-Schießen durch. Details wie nachfolgend beschrieben:

 

Anmeldungen unter Angabe der vollständigen Details bitte an folgende EMail-Adresse senden: Teamschiessen@schuetzen-druffel.de

 

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung!

 


 

Home

 

© 2019 St.-Johannes-Schützenbruderschaft Druffel e.V.
google